Einloggen / Registrieren

Startseite

Schlagzeilen
Newsletter
Messen & Termine
Themen
Wir für Euch
Heftarchiv
Sonstiges

Deutscher Bauerntag 2024 Fruchtfolge 2025 Afrikanische Schweinepest

topplus Bauernkinder

Mehr BAföG-Förderung für mehr Studierende

Mit mehreren Kindern in Aus­bildung gibt es auch bei höherem Einkommen noch BAföG. Dazu ein Beispiel.

Lesezeit: 1 Minuten

Die seit August geltenden Verbesserungen machens ­möglich, dass wieder mehr Studenten aus Landwirtsfamilien BAföG beziehen können. Konkret erhöht sich der Förderhöchstbetrag von 861 € auf 934 € und der Elternfrei­betrag von 2.000 € auf 2.415 €.

Mit mehreren Kindern in Aus­bildung gibt es also auch bei höherem Einkommen noch BAföG. Das zeigt auch das Beispiel von Landwirtssohn Malte Mayer, der für sein Maschinenbaustudium von zu Hause ausgezogen ist. Bei einem Elterneinkomen aus LuF von 80.000 €, drei Geschwistern in Schule bzw. Ausbildung bekommt er eine BAföG-Förderung von 762 €.

Das Wichtigste aus Agrarwirtschaft und -politik montags und donnerstags per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß der AGBs und den Datenschutzhinweisen zu.

Und auch, wenn Malte nur zwei Geschwister hätte oder das Eltern­einkommen bei 100.000 € läge, bekäme er eine beachtliche BAföG-Förderung.

Weitere Verbesserungen

Die neue Zuverdienstgrenze ermöglicht einen Minijob mit 520 €/Monat, ohne dass das BAföG gekürzt wird.Der Vermögensfreibetrag für Studenten erhöht sich auf 15.000 €, ab 30 Jahren auf 45.000 €.Die Altersgrenze für den Bezug von BAföG steigt auf jetzt 45 Jahre.Die digitale Antragstellung wird erleichtert.

Mehr zu dem Thema

Die Redaktion empfiehlt

top + Reif für die Ernte?

Frische Ideen für Deinen Acker: 6 Monate top agrar Digital für 39,90€

Wie zufrieden sind Sie mit topagrar.com?

Was können wir noch verbessern?

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Wir arbeiten stetig daran, Ihre Erfahrung mit topagrar.com zu verbessern. Dazu ist Ihre Meinung für uns unverzichtbar.