Einloggen / Registrieren

Startseite

Schlagzeilen
Messen & Termine
Themen
Wir für Euch
Sonstiges

Nässe auf den Feldern Stilllegung 2024 Güllesaison

News

Mindestlohn macht schwächere Saisonarbeitskräfte arbeitslos

Die Einführung des Mindestlohnes für Erntehelfer zum 1. Januar 2015 bereitet den Spargelanbauern weiterhin Schwierigkeiten. Da sich der Spargelpreis nach Angebot und Nachfrage richte, würden Aufschläge aufgrund höherer Arbeitskosten am Markt abgestraft, berichtete Landwirt Jörg Heuer.

Lesezeit: 2 Minuten

Die Einführung des Mindestlohnes für Erntehelfer zum 1. Januar 2015 bereitet den Spargelanbauern weiterhin Schwierigkeiten. Da sich der Spargelpreis nach Angebot und Nachfrage richte, würden Aufschläge aufgrund höherer Arbeitskosten am Markt abgestraft, berichtete Landwirt Jörg Heuer aus Fuhrberg gegenüber dem Landvolk.


Newsletter bestellen

Das Wichtigste aus Agrarwirtschaft und -politik montags und donnerstags per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß der AGBs und den Datenschutzhinweisen zu.

Dem Landwirt macht vor allem die geplante Erhöhung Sorgen. Müssten in diesem Jahr 7,40 Euro pro Stunde an die Saisonkräfte auszahlt werden, würden es 2018 bereits 9,10 Euro sein. „Dann wird die Luft erheblich dünner“, warnte Heuer. Er befürchtet, dass der Spargelanbau in Niedersachsen durch die Verteuerung der Produktion zurückgehen wird, so wie es in den Niederlanden und Frankreich nach Einführung des Mindestlohns der Fall gewesen war.


Laut Heuer profitieren aber auch nicht alle Spargelstecher vom Mindestlohn. Vor dessen Einführung habe die Devise gegolten, wer schnell arbeite, verdiene auch viel Geld erläuterte Heuer. Wer langsamer durch die Reihen gegangen sei und am Ende des Tages nur wenige gefüllte Körbe habe vorweisen können, habe weniger Geld in der Tasche gehabt. Das sei nun aber vorbei. Heuer „Die Leistungsschwachen, die eigentlich geschützt werden sollten, mussten in diesem Jahr zu Hause bleiben“.

Seien Sie der Erste der kommentiert!

Werden Sie top agrar-Abonnent und teilen Sie Ihre Meinung mit anderen Lesern.
Jetzt abonnieren
Sie haben bereits ein Abonnement?
Jetzt einloggen.
top + top informiert ins Frühjahr

3 Monate top agrar Digital + gratis Wintermützen-Set + Gewinnchance für 19,80 €

Wie zufrieden sind Sie mit topagrar.com?

Was können wir noch verbessern?

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Wir arbeiten stetig daran, Ihre Erfahrung mit topagrar.com zu verbessern. Dazu ist Ihre Meinung für uns unverzichtbar.