Einloggen / Registrieren

Startseite

Schlagzeilen
Messen & Termine
Themen
Wir für Euch
Heftarchiv
Sonstiges

Milchpreis Maisaussaat Ackerboden Rapspreis

News

Mindestlohn steigt

Ab dem 1. Januar 2016 greift auch in der Landwirtschaft die nächste Stufe des Mindestlohns. Gemäß Mindestentgelttarif steigt der Mindestlohn dann von 7,40 Euro auf 8 Euro/Stunde (West) bzw. von 7,20 Euro auf 7,90 Euro/Stunde (Ost). Daran gebunden sind alle landwirtschaftlichen Arbeitgeber, die BG-Mitglied sind.

Lesezeit: 1 Minuten

Ab dem 1. Januar 2016 greift auch in der Landwirtschaft die nächste Stufe des Mindestlohns. Gemäß Mindestentgelttarif steigt der Mindestlohn dann von 7,40 Euro auf 8 Euro/Stunde (West) bzw. von 7,20 Euro auf 7,90 Euro/Stunde (Ost).


Das Wichtigste aus Agrarwirtschaft und -politik montags und donnerstags per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß der AGBs und den Datenschutzhinweisen zu.

Daran gebunden sind alle landwirtschaftlichen Arbeitgeber, die Mitglied in der landwirtschaftlichen Berufsgenossenschaft sind.Handlungsbedarf im Dezember könnte es noch bei Betrieben mit Arbeitszeitkonten geben: Wenn Sie Überstunden aus dem Jahr 2015 in das Jahr 2016 verschieben, müssen Sie diese mit dem neuen, höheren Mindestlohn vergüten. Für Betriebe außerhalb der Landwirtschaft bleibt es im Jahr 2016 beim gesetzlichen Mindestlohn von 8,50 Euro.

Die Redaktion empfiehlt

top + Zum Start in die Maisaussaat keine wichtigen Infos verpassen

Alle wichtigen Infos & Ratgeber zur Maisaussaat 2024, exklusive Beiträge, Videos & Hintergrundinformationen

Wie zufrieden sind Sie mit topagrar.com?

Was können wir noch verbessern?

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Wir arbeiten stetig daran, Ihre Erfahrung mit topagrar.com zu verbessern. Dazu ist Ihre Meinung für uns unverzichtbar.