Einloggen / Registrieren

Startseite

Schlagzeilen
Messen & Termine
Themen
Wir für Euch
Heftarchiv
Sonstiges

Bürokratieabbau Maisaussaat Stilllegung 2024

News

SPD sieht sich in Forderung nach Hoftorbilanz bestätigt

Nicht näher genannte „Experten“ haben laut den SPD-Politikern Wilhelm Priesmeier und Rita Hagl-Kehl bestätigt, dass die Forderungen der SPD für eine Novelle der Düngeverordnung richtig und sinnvoll seien. „Bereits seit 2012 fordert die SPD die Einführung einer Hoftorbilanz im Rahmen der Düngeverordnung“, erklärten sie.

Lesezeit: 2 Minuten

Nicht näher genannte „Experten“ haben laut den SPD-Politikern Wilhelm Priesmeier und Rita Hagl-Kehl bestätigt, dass die Forderungen der SPD für eine Novelle der Düngeverordnung richtig und sinnvoll seien.



„Bereits seit 2012 fordert die SPD die Einführung einer Hoftorbilanz im Rahmen der Düngeverordnung“, so der agrarpolitische Sprecher und die zuständige Berichterstatterin nach einem Fachgespräch. Bei der Hoftorbilanz werde der Stickstoffeintrag in den Betrieb, der beispielsweise durch den Zukauf von Düngern erfolgt, dem Stickstoffaustrag durch den Verkauf von Erzeugnissen gegenübergestellt. „Im Gespräch mit den Experten wurde unsere Einschätzung nochmals bestätigt, dass die Hoftorbilanz die geringsten Fehlerquoten aufweist und damit besser für die Bilanzierung der betrieblichen Nährstoffflüsse geeignet ist, als die derzeit angewendete Flächenbilanz. Wir unterstützen deshalb die geplante Einführung einer verpflichtenden Hoftorbilanz ab 2018 für viehintensive Betriebe“, so Priesmeier und Hagl-Kehl.


Das Wichtigste aus Agrarwirtschaft und -politik montags und donnerstags per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß der AGBs und den Datenschutzhinweisen zu.

Beide teilen außerdem die Bedenken der Experten zu Vollzugsdefiziten bei der Einhaltung der Düngeverordnung. Um Vollzugsdefizite zu verhindern, sprechen sie sich für eine unverzügliche und parallele Anpassung des Düngegesetzes aus. „Wir wollen damit mehr Transparenz bei gleichzeitig maximalem Datenschutz für die Landwirte erreichen. Deshalb begrüßen wir sehr, dass die Bundesregierung bis zur Sommerpause einen Vorschlag zu entsprechenden Änderung im Düngegesetz vorlegen will.“

Die Redaktion empfiehlt

top + Zum Start in die Maisaussaat keine wichtigen Infos verpassen

Alle wichtigen Infos & Ratgeber zur Maisaussaat 2024, exklusive Beiträge, Videos & Hintergrundinformationen

Wie zufrieden sind Sie mit topagrar.com?

Was können wir noch verbessern?

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Wir arbeiten stetig daran, Ihre Erfahrung mit topagrar.com zu verbessern. Dazu ist Ihre Meinung für uns unverzichtbar.