Down Under

Australien hebt Ernteprognose erneut an

Auf dem australischen Kontinent wächst zu Beginn des dortigen Frühlings offenbar eine größere Getreideernte heran

Mit Beginn des australischen Frühlings hat in Australien das Amt für die Land- und Rohstoffwirtschaft (ABARES) die Prognose der Getreide-, Ölsaaten- und Leguminosenernte im Wirtschaftsjahr 2020/21 angehoben. Neben der Ausdehnung der Anbaufläche um fast ein Viertel gegenüber dem Vorjahr sind es die sehr guten Vegetationsbedingungen, die die Ertragserwartungen nach oben schrauben. Die Bedingungen in New South Wales sollen sehr gut sein, aber auch in Victoria, South Australia, Western Australia und im südlichen Queensland hat es nach drei Jahren der Dürre endlich wieder ausreichend geregnet. Aufgrund der anhaltend guten Wettervorhersagen für die kommenden...

Das könnte Sie auch interessieren


Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen