Einloggen / Registrieren

Startseite

Schlagzeilen
Messen & Termine
Themen
Wir für Euch
Heftarchiv
Sonstiges

Bürokratieabbau Maisaussaat Stilllegung 2024

topplus News

Düngerbranche dreht weiter an der Preisschraube

So sollen Hersteller ihre Abgabeforderungen für KAS auf der Großhandelsstufe fast von heute auf morgen um 40 €/t in die Höhe geschraubt haben. Landwirte sollten sich darauf aber nicht einlassen.

Lesezeit: 1 Minuten

So sollen Hersteller ihre Abgabeforderungen für KAS auf der Großhandelsstufe fast von heute auf morgen um 40 €/t in die Höhe geschraubt haben. Und einige Händler wollen das natürlich umgehend in ihre aktuellen Abgabepreise hineinrechnen. Darauf sollten sich Landwirte aber nicht einlassen, wenn sie über prompte Ware verhandeln. Diese hat sich der Handel schließlich schon vor geraumer Zeit gesichert, und zwar zu deutlich günstigeren Preisen als jetzt. Bestehen Sie also bei Verhandlungen zumindest auf einer Mischkalkulation.

 

Das gilt nicht nur für KAS, sondern auch für Harnstoff, AHL und Co. Wer jetzt nicht unbedingt kaufen muss, sollte damit eigentlich sogar noch warten. Auch im letzten Jahr gab es im Herbst eine kurze Hausse, und nach dem Jahreswechsel brachen die Preise wieder ein.


Das Wichtigste aus Agrarwirtschaft und -politik montags und donnerstags per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß der AGBs und den Datenschutzhinweisen zu.

Die Redaktion empfiehlt

top + Zum Start in die Maisaussaat keine wichtigen Infos verpassen

Alle wichtigen Infos & Ratgeber zur Maisaussaat 2024, exklusive Beiträge, Videos & Hintergrundinformationen

Wie zufrieden sind Sie mit topagrar.com?

Was können wir noch verbessern?

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Wir arbeiten stetig daran, Ihre Erfahrung mit topagrar.com zu verbessern. Dazu ist Ihre Meinung für uns unverzichtbar.