Einloggen / Registrieren

Startseite

Schlagzeilen
Messen & Termine
Themen
Wir für Euch
Heftarchiv
Sonstiges

Milchpreis Maisaussaat Ackerboden Rapspreis

News

Einzelhandel stellt auf deutsche Frühkartoffeln um

Nachdem im Juni die Nachfrage nach deutschen Speisefrühkartoffeln geringer war als das Angebot, drängt sich momentan der Eindruck auf, als könnte es bald umgekehrt sein. So schnell und umfangreich die Frühkartoffeln aus Spanien am hiesigen Markt waren, so rasch und umfassend scheinen sie nun verschwunden zu sein.

Lesezeit: 2 Minuten

Nachdem im Juni die Nachfrage nach deutschen Speisefrühkartoffeln wesentlich geringer war als das Angebot, drängt sich momentan der Eindruck auf, als könnte es bald umgekehrt sein, berichtet die AMI. So schnell und umfangreich die Frühkartoffeln aus Spanien am hiesigen Markt waren, so rasch und umfassend scheinen sie nun verschwunden zu sein.


Das Wichtigste aus Agrarwirtschaft und -politik montags und donnerstags per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß der AGBs und den Datenschutzhinweisen zu.

Alle Ketten des Lebensmitteleinzelhandels haben laut AMI nun vollständig auf Speisefrühkartoffeln aus deutschem Anbau umgestellt. Die Nachfrage nach hiesigen Frühkartoffeln ist deshalb, abgesehen von den schulferienbedingten üblichen Effekten, jetzt relativ groß. Sie wird zumindest diese Woche unverändert von Verkäufen an die Verarbeitungsindustrie begleitet.


Bei der Angebotsentwicklung läuft es dagegen eher umgekehrt. Die Flächenräumung im Südwesten ist weit, auch in Niedersachsen wurde schon viel verkauft und in Nordrhein-Westfalen sowie in Bayern lassen größere Mengen reifegeförderter und schalenfester Kartoffeln noch auf sich warten. Letztes verschafft der Pfalz einen guten übergebietlichen Verkauf, sodass dort mancher bereits seine Ware vor Ort zu behalten versucht, um nicht beim nächsten Monatswechsel auf Zufuhren angewiesen zu sein. Auch wenn sich das Marktblatt gewendet hat, gibt es bisher keinen Grund von einer Verknappung von Frühkartoffeln auszugehen. Alle Marktbeteiligten agieren nun aber vorsichtiger.

top + Zum Start in die Maisaussaat keine wichtigen Infos verpassen

Alle wichtigen Infos & Ratgeber zur Maisaussaat 2024, exklusive Beiträge, Videos & Hintergrundinformationen

Wie zufrieden sind Sie mit topagrar.com?

Was können wir noch verbessern?

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Wir arbeiten stetig daran, Ihre Erfahrung mit topagrar.com zu verbessern. Dazu ist Ihre Meinung für uns unverzichtbar.