Einloggen / Registrieren

Startseite

Schlagzeilen
Newsletter
Messen & Termine
Themen
Wir für Euch
Heftarchiv
Sonstiges

BayWa in Insolvenzgefahr Ernte 2024 GAP-Vereinfachungen

topplus Marktbericht

Rapspreise auf Richtungssuche

Auf und Ab geht es in den vergangenen Tagen bei den Rapspreisen. Prognosen für die EU-Ernte wurde dabei zuletzt reduziert.

Lesezeit: 2 Minuten

Eine aktuelle Analyse von Jan Peters, Peters Agrardaten GmbH:

Zuletzt verloren die Rapspreise und lagen damit nur leicht über dem Vorwochenniveau. Schwächere Pflanzenöle wirken sich auf die Kurse aus. Auch Gewinnmitnahmen nach den deutlichen Anstiegen in den Tagen zuvor werden als Grund gesehen.

Das Wichtigste aus Agrarwirtschaft und -politik montags und donnerstags per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß der AGBs und den Datenschutzhinweisen zu.

EU-Ertragsprognose reduziert

Die Erwartungen an die Ernte fallen laut Europäischen Prognosedienstes MARS für die EU allerdings schwächer aus. Von einem durchschnittlichen Ertrag in Höhe von 3,21 t/ha anstatt 3,26 t/ha im April wird jetzt ausgegangen. In Deutschland werden 3,54 t /ha anstatt bisher 3,64t /ha erwartet.

Die Erwartungen an die Ernte von Ölsaaten in der Ukraine liegen ebenfalls unter den bisherigen Prognosen. Laut Getreidehändlerverband UGA liegen die Voraussagen für die gesamte Ölsaaten- und Getreideernte in diesem Jahr bei 74,6 Mio. t anstatt bisher 76,1 Mio. t. Davon entfallen 4,3 Mio. t auf den Raps. 2021 lag die Gesamternte bei etwa 107 Mio. t. Die Ausfuhren sollen nur geringfügig gekürzt werden. Auf Raps sollen 3,4 Mio. t entfallen.

Ölmühlen decken sich in Deutschland ein

Die deutschen Ölmühlen decken sich im Moment beim Raps mit hiesiger Ware ein und warten auf die Angebote aus der Ukraine. Die Landwirtschaft nutzt die höheren Erlöse. In etwa drei Wochen werden die ersten Partien in der Ukraine erwartet und damit dann bald auch in Deutschland.

Mehr zu dem Thema

top + Ernte 2024: Alle aktuellen Infos und Praxistipps

Wetter, Technik, Getreidemärkte - Das müssen Sie jetzt wissen

Wie zufrieden sind Sie mit topagrar.com?

Was können wir noch verbessern?

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Wir arbeiten stetig daran, Ihre Erfahrung mit topagrar.com zu verbessern. Dazu ist Ihre Meinung für uns unverzichtbar.