Einloggen / Registrieren

Startseite

Schlagzeilen
Newsletter
Messen & Termine
Themen
Wir für Euch
Heftarchiv
Sonstiges

BayWa in Insolvenzgefahr Ernte 2024 GAP-Vereinfachungen

Streik bei Vion

Wieder Warnstreiks: NGG bestreikt Rinderschlachtbetriebe

Die Tarifverhandlungen der Vion Food Group mit der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) sind festgefahren. Die NGG antwortet mit weiteren Warnstreiks. ​

Lesezeit: 2 Minuten

Nachdem die NGG am Montag drei Schweinebetriebe der Vion bestreikte, hat sich die Gewerkschaft diesmal vor allem Rinderschlachtbetriebe vorgenommen. Am 31. August die Rinderschlachthöfe in Waldkraiburg und Buchloe sowie der Kombibetrieb in Crailsheim und der Zerlegebetrieb in Hilden bestreikt.

Wie die Vion berichtet werden am heutigen Donnerstag in Waldkraiburg und Crailsheim keine Rinder geschlachtet. Die Schweineschlachtung in Crailsheim läuft hingegen nach Plan, da der Streik an diesem Standort erst für einen späten Vormittag geplant ist.

Das Wichtigste aus Agrarwirtschaft und -politik montags und donnerstags per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß der AGBs und den Datenschutzhinweisen zu.

Die Rinderschlachtung in Buchloe wurde um kurz nach 10:00 Uhr aufgenommen, alle Tiere sollen planmäßig geschlachtet werden. Der Streik in Hilden führt zu Verzögerungen in Zerlegung und Abwicklung. Insgesamt müssen Kunden an allen betroffenen Standorten mit Verzögerungen rechnen.

Vion: „Übertriebene Forderungen“

„Vion ist derzeit das einzige Unternehmen der Branche, das für alle Mitarbeiter in Schlachtung und Zerlegung eine vollständige Tarifbindung hat. Über 95 % unserer Mitarbeiter werden – teilweise erheblich – über den Mindestlohn bezahlt. Wir sind deshalb enttäuscht, mit welcher Vehemenz die Gewerkschaft NGG auf ihren übertriebenen Forderungen beharrt, ohne dabei die massiven wirtschaftlichen Veränderungen in der

gesamten Branche zu berücksichtigen. Wir können nur hoffen, dass wir in der nächsten Runde am 7. September zurück zur Realität kehren und im Sinne der Mitarbeiter und der Sicherheit ihrer Arbeitsplätze zum Abschluss kommen“, sagt David De Camp, COO Beef der Vion Food Group.

Mehr zu dem Thema

top + Ernte 2024: Alle aktuellen Infos und Praxistipps

Wetter, Technik, Getreidemärkte - Das müssen Sie jetzt wissen

Wie zufrieden sind Sie mit topagrar.com?

Was können wir noch verbessern?

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Wir arbeiten stetig daran, Ihre Erfahrung mit topagrar.com zu verbessern. Dazu ist Ihre Meinung für uns unverzichtbar.