Fragwürdige Protestaktion

Unbekannte kippen Misthaufen vor Himmelpfortener Aldi-Filiale

In der Nacht zum Dienstag haben vermutlich protestierende Bauern Mist vor der Aldi-Filiale in Himmelpforten abgekippt. Nun gibt es intensive Diskussionen im Berufsstand, ob man da nicht zu weit ging.

In der vergangenen Nacht gegen 02:45 h wurde der Polizei von einem aufmerksamen Passanten darüber informiert, dass vor der Aldi-Filiale in Himmelpforten in der Bahnhofstraße ein großer Misthaufen liegen würde. Die eingesetzten Beamten konnten dann vor Ort feststellen, dass Unbekannte dort ca. 10 Kubikmeter Mist abgeladen hatten.

Hinweise auf den Verursacher liegen bisher nicht vor. Vermutlich steht die Aktion mit dem Protest der Landwirte gegen die Preispolitik von Aldi im Lebensmittelbereich in Zusammenhang.

Auf Facebook wurde die Aktion bereits kontrovers diskutiert. Die Landwirte sind sehr gespalten, wie sinnvoll so etwas ist. Wie stehen Sie dazu? Wir freuen uns auf Ihren Kommentar unten.

Die Redaktion empfiehlt

Bauern wehren sich erneut gegen fallende Butterpreise und blockieren seit Sonntagabend Aldi-Zentrallager. Der größte Protest findet im Landkreis Leer statt.

Dass Aldi die Butterpreise zum neuen Jahr drastisch senken will, sorgt nicht nur bei Landwirten für Unmut. Wie es aus der Branche heißt, gehen Verarbeiter bisher nicht auf das Gebot ein.