Gewinnermittlungsart nur einmal wechseln

Sind Sie nicht buchführungspflichtig, können Sie entscheiden, ob Sie die Einnahmen-Überschuss-Rechnung wählen oder eine Bilanz erstellen. Allerdings dürfen Sie die getroffene Wahl nach Einreichung der Gewinnermittlung beim Finanzamt nicht wieder im gleichen Jahr ändern. Das zeigt ein Fall vor dem Bundesfinanzhof.

Empfehlen Sie den Artikel weiter: