Einloggen / Registrieren

Startseite

Schlagzeilen
Messen & Termine
Themen
Wir für Euch
Heftarchiv
Sonstiges

Bürokratieabbau Maisaussaat Stilllegung 2024

Fortbildung

Bio-Marktfruchtbau: Tagung zeigt innovative Praxisbeispiele

Neun Bio-Marktfruchtbauern werden auf einer Mitmach-Tagung am 12.3. in Hannover neue Ansätze beim Nährstoffmanagement auf ihren Betrieben vorstellen. Es geht um Verbundwirtschaft, überbetriebliche Nährstoffkreisläufe, Futter-Mist-Kooperationen etc.

Lesezeit: 2 Minuten

Bio-Ackerbauern brauchen vielfältige Fruchtfolgen. Aber das reicht nicht. Sie müssen auch eine Nutzung für das Kleegras finden, das Stabilität in den Betrieb bringt. Bio-Ackerbauberater Gustav Alvermann hat neun Bio-Marktfruchtbauern aus dem ganzen nördlichen Bundesgebiet eingeladen, die auf einer Mitmach-Tagung am 12.3. in Hannover neue Ansätze beim Nährstoffmanagement auf ihren Betrieben vorstellen. Es geht um Verbundwirtschaft, überbetriebliche Nährstoffkreisläufe, Futter-Mist-Kooperationen etc.

Anschließend stellen sich die Landwirte in Arbeitskreisen der Diskussion, die jeweils Bio-Berater der Verbände moderieren. Zum Schluss diskutieren Vertreter der Bioverbände um das aktuelle Thema „Verraten sie ihre Grundsätze bei dm, Lidl, Rewe & Co oder gestalten sie die Zukunft der Bio-Märkte?“ – ebenfalls mit anschliessender Diskussion in Arbeitskreisen und Präsentation der Ergebnisse im Plenum.

Das Wichtigste aus Agrarwirtschaft und -politik montags und donnerstags per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß der AGBs und den Datenschutzhinweisen zu.

Unterstützt wird die Tagung von Bioland, Biokreis, Biopark, Demeter, DBV, Gäa, Naturland, Verbund Ökohöfe und dem Verband der Landwirtschaftskammern.

Bei der Tagung sind u.a. dabei Treffler Maschinenbau, K.U.L.T. Kress Landtechnik., Marktgesellschaft der Naturland Bauern, Gut Rosenkrantz und Nordzucker.

Die Tagung findet statt am 12.3.2019 von 9 bis 18 Uhr im Wienecke XI Hotel-CongressCentrum, Hildesheimerstr. 380, 30519 Hannover. Teilnahmegebühr inkl. Verpflegung und MwSt. pro Person 190,40 €.

Achtung: Bis zum 15. Februar gibt es einen Frühbucherrabatt! Die Teilnahmegebühr beträgt dann inkl. MwSt.142,80 €. Anmeldung unter: www.bio2030.de

Die Redaktion empfiehlt

top + Zum Start in die Maisaussaat keine wichtigen Infos verpassen

Alle wichtigen Infos & Ratgeber zur Maisaussaat 2024, exklusive Beiträge, Videos & Hintergrundinformationen

Wie zufrieden sind Sie mit topagrar.com?

Was können wir noch verbessern?

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Wir arbeiten stetig daran, Ihre Erfahrung mit topagrar.com zu verbessern. Dazu ist Ihre Meinung für uns unverzichtbar.