Ökolandbau / News

Bei einer Bioland-Podiumsdiskussion zur Grünen Woche bescheinigten die Redner der kommenden Agrarreform, die wichtigsten Ziele zu verfehlen und keine Agrarwende zu unterstützen.

Viel Kritik an der Arbeit der Bundesregierung im Bio-Bereich gab es auf der Presse-Konferenz des BÖLW (Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft) am Mittwoch auf der grünen Woche in Berlin.

20 % Bio-Anbau bis zum Jahr 2010 und mehr Verbraucherschutz waren einmal die Pläne des von Renate Künast geführten Agrarministeriums. Dann sei 2005 die Union gekommen und ist auf die Bremse...

Absage

Keine Öko-Feldtage 2021

vor von Friederike Mund

Die Feldtage auf der Hessischen Staatsdomäne finden dieses Jahr nicht statt. Ein alternativer Termin steht bislang noch nicht fest, teilen die Organisatoren mit.

Die Öko-Kontrollbehörde in Sachsen-Anhalt war bei der Düngemittelverordnung der Meinung, dass ausschließlich Natur- oder Industrieprodukte zulässig seien, die zu mindestens 98 % Schwefel...

37 % der Deutschen geben an, häufig oder ausschließlich Bio-Produkte zu kaufen. Für die Zukunft schätzen 48 %, dass sie häufig oder sogar ausschließlich Bio-Lebensmittel erwerben werden.

Ältere Meldungen aus News lesen