Ökolandbau / News

top agrar plus Hessen

Ökobauern und Direktvermarkter schlagen Alarm - die Kunden sparen beim Einkauf

vor von Alfons Deter

Regionale und ökologische Lebensmittel scheinen dem neuen Sparzwang zuerst zum Opfer zu fallen. Händler, Märkte und Direktvermarkter spüren zwischen 18 und 50 % Einbußen. Droht eine Aufgabewelle?

Weiterlesen

Mann

top agrar plus ++ Live vom Feld ++

Neues von den Öko-Feldtagen auf dem Gladbacherhof

vor von Gesa Harms, Friederike Mund, Anne Katrin Rohlmann, Alfons Deter

Unser Ackerbauteam ist für Sie bei den Öko-Feldtagen und berichtet über Neues aus der Biobranche. Diese Meldung wird laufend erweitert.

Weiterlesen

Feld

top agrar plus Interview

Röhrig: Jetzt die Weichen auf Bio stellen

vor von Alfons Deter mit Agra Europe

Auf der Hessischen Staatsdomäne Gladbacherhof in Villmar finden gerade die Öko-Feldtage statt. Praxis und Forschung erwarten laut BÖLW-Vorstand Röhrig Signale von der Politik zum weiteren Ausbau.

Weiterlesen

Mann

top agrar plus Strukturdaten 2021

Ökolandbau nähert sich langsam der 11% Marke

vor von Stefanie Awater-Esper

Der Ökolandbau wächst in Deutschland bei Fläche und Betrieben stabil aber langsam im mittleren einstelligen Bereich. Das Ziel der Bundesregierung von 30 % bis 2030 lässt sich so nicht erreichen.

Weiterlesen

Ein Hinweisschild auf die Bioland-Marke hängt in der Scheune eines Bio-Hofs.

top agrar plus Agrarreform ab 2023

GAP: Praktiker warnen vor Selbstbegrünungspflicht von Stilllegungsflächen

vor von Stefanie Awater-Esper

Der Ärger über die geplante Selbstbegrünungspflicht von Stilllegungsflächen ist groß. Konventionelle wie ökologische Betriebe warnen vor den Folgen für die Verunkrautung und den...

Weiterlesen

Disteln am Feldrand

Ökolandbau

Heigl zum BÖLW-Vorstand für Landwirtschaft gewählt

vor von Stefanie Awater-Esper

Im Öko-Dachverband BÖLW vertritt Naturland-Präsident Hubert Heigl künftig die Interessen der Erzeuger. Er folgt auf Demeter Vorstand Alexander Geber.

Weiterlesen

Heigl Naturland Präsident