Einloggen / Registrieren

Startseite

Schlagzeilen
Messen & Termine
Themen
Wir für Euch
Heftarchiv
Sonstiges

Bürokratieabbau Maisaussaat Stilllegung 2024

Steiermark

4 Mio. € Schaden durch heftige Unwetter in Österreich

Starkregen, Hagel und Sturm sorgten am Wochenende in der Steiermark für riesige Schäden im Acker-, Obst- und Weinbau.

Lesezeit: 2 Minuten

Nach den Starkniederschlägen am Donnerstag letzter Woche mit Regenmengen von bis zu 80 Liter pro Quadratmeter innerhalb von 90 Minuten und einem landwirtschaftlichen Gesamtschaden von 750.000 Euro, wurde die Steiermark auch am Freitag am späten Nachmittag von schweren Unwettern heimgesucht: Starkregen, Hagel und Sturm verwüsteten auf 3.300 Hektar landwirtschaftlicher Fläche mit Ackerkulturen (Mais, Kürbis, Soja, Getreide), Wein- und Obstkulturen.

Schwere Hagelschäden, Überschwemmungen in vielen Gebieten

Das Wichtigste zum Thema Österreich freitags per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß der AGBs und den Datenschutzhinweisen zu.

Betroffen sind die Bezirke Graz-Umgebung und Südoststeiermark. „Die Landwirtschaft in der Steiermark kommt leider nicht zur Ruhe. Binnen 24 Stunden entstand ein Gesamtschaden in der Landwirtschaft von 4 Millionen Euro, davon macht alleine das heutige Unwetter mehr als 3,2 Millionen Euro aus. Neben den Hagelschäden an landwirtschaftlichen Kulturen konnte vielerorts durch die massiven Niederschläge in den letzten Stunden der Boden kein Wasser mehr aufnehmen.

Überschwemmungen sind die logische Konsequenz. Der Bodenverbrauch spielt bei den Überschwemmungsschäden sicher auch eine entscheidende Rolle, da verbauter Boden kein Wasser mehr aufnehmen kann. Mit der Schadenserhebung durch die Sachverständigen der Österreichischen Hagelversicherung wurde bereits begonnen, damit die Entschädigungszahlungen rasch erfolgen können“, so der zuständige Landesdirektor in der Steiermark, Ing. Josef Kurz.

Übersicht über die Schäden in der Landwirtschaft:

  • Betroffene Bezirke: Graz-Umgebung, Südoststeiermark
  • Betroffene Kulturen: Ackerkulturen (Mais, Kürbis, Soja, Getreide), Wein- und Obstkulturen
  • Betroffene Agrarfläche: 3.300 Hektar
  • Gesamtschaden in der Landwirtschaft durch das heutige Unwetter: 3,2 Millionen Euro

Hinweis: Betroffene Landwirte melden ihre Schäden online unter www.hagel.at

top + Zum Start in die Maisaussaat keine wichtigen Infos verpassen

Alle wichtigen Infos & Ratgeber zur Maisaussaat 2024, exklusive Beiträge, Videos & Hintergrundinformationen

Wie zufrieden sind Sie mit topagrar.com?

Was können wir noch verbessern?

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Wir arbeiten stetig daran, Ihre Erfahrung mit topagrar.com zu verbessern. Dazu ist Ihre Meinung für uns unverzichtbar.