Einloggen / Registrieren

Startseite

Schlagzeilen
Messen & Termine
Themen
Wir für Euch
Heftarchiv
Sonstiges

Bürokratieabbau Maisaussaat Stilllegung 2024

Nach Rücktritt Köstingers

BB-Direktor Totschnig neuer Landwirtschaftsminister

Bauernbund-Direktor Norbert Totschnig wird Nachfolger von Elisabeth Köstinger als Landwirtschaftsminister. Um 13 Uhr wird Bundeskanzler Karl Nehammer auf einer Pressekonferenz diese und weitere Personalentscheidungen bekanntgeben.

Lesezeit: 1 Minuten

Der 47jährige, aus Lienz stammende Totschnig hat bereits rund 20 Jahre politische Vergangenheit. Im Mai 2002 wurde er Generalsekretär der Bauernbund Jugend. Nach einem zweijährigen Intermezzo beim Maschinenring Österreich kehrte im Februar 2009 wieder zurück in das Team des Österreichischen Bauernbundes. Dort arbeitete er bis 2011 als Büroleiter. Ab 2013 arbeitete er als Referent im Parlament, zunächst für Michael Spindelegger, danach für Reinhold Mitterlehner.

Seit August 2017 ist Totschnig Direktor des Österreichischen Bauernbundes. Somit ist er mit der Materie Landwirtschaft bestens vertraut. Dem Vernehmen nach soll sein Aufgabenbereich auf die Landwirtschaft fokussiert werden. Die Tourismusagenden sollen zu Arbeitsminister Martin Kocher wandern.

Das Wichtigste zum Thema Österreich freitags per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß der AGBs und den Datenschutzhinweisen zu.

Die Redaktion empfiehlt

Wie zufrieden sind Sie mit topagrar.com?

Was können wir noch verbessern?

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Wir arbeiten stetig daran, Ihre Erfahrung mit topagrar.com zu verbessern. Dazu ist Ihre Meinung für uns unverzichtbar.