Einloggen / Registrieren

Startseite

Schlagzeilen
Newsletter
Messen & Termine
Themen
Wir für Euch
Heftarchiv
Sonstiges

Nässe auf den Feldern Europawahl 2024 DLG-Feldtage 2024

Nationale GAP-Umsetzung ab 2023

Bio Austria verlangt ÖPUL-Nachschärfungen

Der Biodachverband Bio Austria ist mit dem vom Landwirtschaftsministerium geplanten ÖPUL ab 2023 nicht einverstanden. Im Zuge der Delegiertenversammlung wurde eine entsprechende Resolution verabschiedet.

Lesezeit: 1 Minuten

Im Rahmen der Delegiertenversammlung von Bio Austria wurde von den Vertretern der 13.500 Mitgliedsbetriebe eine Resolution zur Neugestaltung des Agrarumweltprogramms (ÖPUL) beschlossen. Darin werden, basierend auf den derzeit in Konsultation befindlichen Fachentwürfen für die Maßnahmen, die aktuellen Pläne abgelehnt und Nachbesserungen eingefordert.

Der aktuelle Vorschlag zur Neugestaltung des ÖPUL werde der Bio-Landwirtschaft nicht gerecht. Das vorgeschlagene Modulsystem könne in dieser Form die Leistungen der Biobäuerinnen und Biobauern nicht im vollen Umfang abgelten, da es offenbar auf die konventionelle Landwirtschaft zugeschnitten sei, heißt es in der Resolution, die an das Landwirtschaftsministerium gerichtet ist. Die Delegierten fordern entsprechende Nachbesserungen. So müsse eine eigene Bio-Basis-Maßnahme geschaffen werden, in der die Leistungen der biologischen Landwirtschaft vollumfänglich honoriert werden. Darauf aufbauend sollen biokompatible Zusatzmodule die Weiterentwicklung und Zusatzleistungen finanzieren, heißt es in der Resolution.

Das Wichtigste zum Thema Österreich freitags per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß der AGBs und den Datenschutzhinweisen zu.

Die österreichische Agrarpolitik unterstützt derzeit die Bio-Landwirtschaft mit rund 500 Mio. € pro Jahr. 25% der gesamten Direktzahlungen beziehungsweise 44% der gesamten Mittel aus dem Agrarumweltprogramm gehen an Bio-Betriebe.

Die Redaktion empfiehlt

top + Willkommensangebot: 3 Monate für je 3,30€

Alle digitalen Inhalte und Vorteile eines top agrar Abos

Wie zufrieden sind Sie mit topagrar.com?

Was können wir noch verbessern?

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Wir arbeiten stetig daran, Ihre Erfahrung mit topagrar.com zu verbessern. Dazu ist Ihre Meinung für uns unverzichtbar.