Spendenaktion

9-Jährige sammelt über 6.000 Euro für "Ein Herz für Kinder"!

Nachdem ihre Eltern den Milchpreis "Goldene Olga" 2018 gewonnen hatten, begann die neunjährige Hanna Spenden zu sammeln für Ein Herz für Kinder.

Ein bemerkenswerter Moment bei der ZDF-Spendensendung "Ein Herz für Kinder": Bei den Spendensummen, die durchs Bild laufen, steht beim Namen Hanna Meilink der Betrag von 6153,58 Euro!

Laut der Bildzeitung hat das neunjährige Mädchen aus Hoogstede nahe der niederländischen Grenze auf eigene Faust fast ein Jahr lang fleißig Spenden gesammelt. Startschuss sei gewesen, als ihre Eltern, die einen landwirtschaftlichen Betrieb mit 200 Milchkühen bewirtschaften, 2018 zu Niedersachsens besten Milcherzeugern gekürt wurden, sprich die Goldene Olga gewannen. Hanna verkaufte in den folgenden Monaten mehr als 1000 selbst gemachte Waffeln und auch Basteleien, stellte ein großes Sparschwein im Besucherraum des Hofes auf. In ihrer Schule, bei Freunden der Familie und online machte die Drittklässlerin mit einem YouTube-Video Werbung für ihre Spendenaktion.

„Mir taten die Kinder, die schon von klein auf arbeiten müssen oder eben schrecklich krank sind, so leid, dass ich dachte, wir müssen helfen“, sagte Hanna der Zeitung. So kam der hohe Betrag zustande.

Julia Klöckner bei ZDF „Ein Herz für Kinder“

Auch Agrarministerin Julia Klöckner war als Spendensammlerin bei „Ein Herz für Kinder“ für den guten Zweck dabei. 18.097.586 € kamen bis zum Sendungsende zusammen.

Julia Klöckner

Julia Klöckner nahm die Speden telefonisch entgegen (Bildquelle: BMEL/Twitter)

Gruppenbild

Gruppenbild zum Abschluss (Bildquelle: BMEL/Twitter)


Diskussionen zum Artikel

von Christian Bothe

Hanna

Einfach,eine tolle Aktion von der Kleinen!

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen