Einloggen / Registrieren

Startseite

Schlagzeilen
Messen & Termine
Themen
Wir für Euch
Sonstiges

Nässe auf den Feldern Stilllegung 2024 Güllesaison

Veranstaltung

f3-Scheunengespräch: Besonderen Lebensmitteln auf der Spur

Wie schafft man Transparenz vom Acker bis zum Teller? Wie transportiert man den Mehrwert von Produkten bis ins Supermarktregal? Diese und mehr Fragen sind Thema beim f3-Scheunengespräch am 25. März.

Lesezeit: 2 Minuten

Ist rückverfolgen gleich aufwerten? Zumindest kann nur bessere Preise beim Verbraucher erzielen, wer glaubhaft vermitteln kann, wieso sein Lebensmittel mehr wert sein soll. Wie also transportiert man diesen Mehrwert bis ins Regal? Welche technologischen Möglichkeiten gibt es für die Rückverfolgbarkeit von Lebensmitteln? Wie geht bei lauter Technologie die Emotion nicht verloren? Wie schafft man Transparenz vom Acker bis zum Teller?

18.00 Uhr: Begrüßung

Newsletter bestellen

Das Wichtigste aus Agrarwirtschaft und -politik montags und donnerstags per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß der AGBs und den Datenschutzhinweisen zu.

18.05 Uhr: Einführungstalk „Besonderen Lebensmitteln auf der Spur“

Mit Simon Nestmeier von der „Regiothek“ und Martin Stoussaljewitsch von „Youki“

18.30 Uhr: Kurzvortrag 1

Dr. Sebastian Terlunen von „FrachtPilot“: Digitale Rückverfolgbarkeit durch integrierte Chargenverfolgung vom Erzeuger bis zum Endkunden.

18:40 Uhr: Kurzvortrag 2

Markus Roeser, BASF: Wie das Projekt „Lerchenbrot“ vom Acker über die Verarbeitung bis in den Handel hinein den Mehrwert „Lerchenschutz“ transportiert.

18.50 Uhr: Kurzvortrag 3

Marvin Coböken / once upon a bean: Best Practice Direktvermarktung Kakao/Kaffee: Mehrwerte transportieren und vermarkten

19:00 Uhr: Kurzvortrag 4

Nina Mannheimer von „Klim“ (carbon farmed): Wie ein „Klimalabel“ Lebensmittel ausweist, die regenerative Landwirtschaft unterstützen und wie bestehende Food-Marken aufsatteln.

19:10 Uhr: Überleitung in Breakout-Sessions bis 20 Uhr.

20 Uhr: Ende

Das f3-Scheunengespräch wird mitiniitiert von der Landwirtschaftlichen Rentenbank und unterstützt von BASF.

Zur Anmeldung

Tickets gibt es hier. Als f3-Mitglied ist diese Veranstaltung kostenlos. Alle anderen zahlen 19,00 EUR.

Mitglieder erhalten ihren persönlichen Gutschein-Code per E-Mail und können diesen bei der Bestellung unter "Werbecode eingeben" einlösen!

Du bist noch kein f3-Mitglied? Das kannst du hier ändern!

Sichere dir jetzt deine Probemitgliedschaft bei f3, werde Teil des f3-Netzwerkes und nimm als Mitglied kostenlos an den f3-Events teil.

Dieses Scheunengespräch findet im Rahmen des AgriFood-Summits von crowdfoods und f3 statt.

Mit einem Ticket zum Agrifood Summit erhaltet ihr auch kostenlosen Zutritt zum Scheunengespräch.

f3-Mitglieder erhalten ebenfalls rabattierten Zutritt zum Summit.

Seien Sie der Erste der kommentiert!

Werden Sie top agrar-Abonnent und teilen Sie Ihre Meinung mit anderen Lesern.
Jetzt abonnieren
Sie haben bereits ein Abonnement?
Jetzt einloggen.
top + top informiert ins Frühjahr

3 Monate top agrar Digital + gratis Wintermützen-Set + Gewinnchance für 19,80 €

Wie zufrieden sind Sie mit topagrar.com?

Was können wir noch verbessern?

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Wir arbeiten stetig daran, Ihre Erfahrung mit topagrar.com zu verbessern. Dazu ist Ihre Meinung für uns unverzichtbar.