Einloggen / Registrieren

Startseite

Schlagzeilen
Messen & Termine
Themen
Wir für Euch
Heftarchiv
Sonstiges

Milchpreis Maisaussaat

Oldtimer-Sammler

Peter Maffay träumt von Trecker-Rallye durch Deutschland

Rockstar Peter Maffay pflegt eine verborgene Leidenschaft: Er sammelt Traktoren und verschlingt Fachzeitschriften.

Lesezeit: 2 Minuten

Rockstar Peter Maffay (71) hat eine bislang verborgene Leidenschaft: Er sammelt Traktoren und verschlingt Fachzeitschriften zu dem Thema.

"Mein großer Traum ist, eine Traktor-Rallye durch Deutschland zu veranstalten, streckenweise Leute zum Mitfahren einzuladen, und für jeden gefahrenen Kilometer gibt's was für die Stiftung", sagte er der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ). "Von Tutzing bis Flensburg mit einem Konvoi von 30, 40 Traktoren, das dauert bestimmt zehn Tage. Das nehme ich mir schon seit ein paar Jahren vor, irgendwann mache ich das."

Das Wichtigste aus Agrarwirtschaft und -politik montags und donnerstags per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß der AGBs und den Datenschutzhinweisen zu.

Begonnen habe es im Jahr 2000, als er auf Mallorca den ersten Sitz seiner Stiftung für traumatisierte Kinder gegründet habe. "Das ist ja ein landwirtschaftlicher Betrieb, also habe ich gesagt: Es muss ein Traktor her", berichtete Maffay. "Ich fing dann an, mich mit Lektüre zu versorgen, und habe so erstmals mitbekommen, wie viele Vereine es gibt und dass diese Traktorszene eine richtig ausgeprägte Gesellschaft ist. Irgendwann habe ich alles gelesen, was ich über Traktoren in die Hände bekam."

Mittlerweile habe er "ein paar Trecker gesammelt", berichtete Maffay weiter: "Die sind herrlich, das sind so schöne Formen. Sie haben etwas Urwüchsiges, das die Autos heutzutage gar nicht mehr haben. Kein Elektronik-Scheiß, sondern ein Zylinder, der macht tok, tok, tok, tok."

Um nur in der Scheune zu stehen, sind dem Musiker die gesammelten Trecker viel zu schade. Längst hat er rund um sein Domizil am Starnberger See ein paar Gleichgesinnte gefunden, die seine Leidenschaft für Traktoren teilen: "Die holen wir ab und zu raus, packen mit ein paar Kumpels eine ordentliche Brotzeit und etwas zu trinken ein, und dann geht's los. Es gibt hier schöne entlegene Wege und Ortschaften. So ein alter Traktor schafft vielleicht 20 km in der Stunde, man kriegt also richtig was mit von der Landschaft. Man sitzt erhaben oben und erkundet die Gegend, das ist ein tolles kleines Abenteuer."

Die Redaktion empfiehlt

top + Zum Start in die Maisaussaat keine wichtigen Infos verpassen

Alle wichtigen Infos & Ratgeber zur Maisaussaat 2024, exklusive Beiträge, Videos & Hintergrundinformationen

Wie zufrieden sind Sie mit topagrar.com?

Was können wir noch verbessern?

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Wir arbeiten stetig daran, Ihre Erfahrung mit topagrar.com zu verbessern. Dazu ist Ihre Meinung für uns unverzichtbar.