Einloggen / Registrieren

Startseite

Schlagzeilen
Messen & Termine
Themen
Wir für Euch
Sonstiges

Nässe auf den Feldern Stilllegung 2024 Güllesaison

Nach Wolfentnahme

Wolfschützer zeigen Minister Backhaus an

Das Schweriner Umweltministerium hat in der Nacht zu Sonnabend in der Nähe von Schwaan (Landkreis Rostock) eine Wölfin erschießen lassen. Die Wölfin hatte sich offenbar mehrfach mit einem Hund gepaart

Lesezeit: 1 Minuten

Gegen Mecklenburg-Vorpommerns Agrarminister Dr. Till Backhaus liegen zwei Anzeigen von Wolfschützern vor. Grund ist seine Abschusserlaubnis für einen Wolf, bei dem eine mögliche Hybridisierung befürchtet wurde. Das Tier soll sich mehrfach mit Hunden gepaart haben, meldet der NDR. Am Wochenende wurde die Erlegung bestätigt.

U.a. der Aktivist Tom Schulze-Helmke von der Initiative "Schützt die Wölfe" hat den SPD-Politiker nun angezeigt. Er sieht sich im Recht, weil das Bundesnaturschutzgesetz nur den Abschuss von Hybriden zulasse. Eine vorsorgliche Tötung von reinrassigen Wölfen sei jedoch nicht erlaubt, argumentiert der Tierschützer.

Newsletter bestellen

Das Wichtigste aus Agrarwirtschaft und -politik montags und donnerstags per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß der AGBs und den Datenschutzhinweisen zu.

Umweltminister Backhaus hatte jedoch eine artenschutzrechtliche Sondergenehmigung beim Landkreis eingeholt, da eine Hybridisierung den Wolfsbestand gefährde. Dass die Wölfin sich bereits mit Hunden gepaart hatte, sei durch Aufnahmen einer Wildtierkamera belegt, so das Umweltministerium.

Nach Informationen des NDR untersucht das Berliner Institut für Zoo- und Wildtierforschung aktuell, ob die Wölfin bereits trächtig war. Die beiden Anzeigen gegen Backhaus wurden unabhängig voneinander gestellt und an die Staatsanwaltschaft Rostock übergeben.

Hintergründe zu dem Abschuss finden Sie hier beim NDR...

7

Bereits 7 Leser haben kommentiert!

Werden Sie top agrar-Abonnent und teilen Sie Ihre Meinung mit anderen Lesern.
Jetzt abonnieren
Sie haben bereits ein Abonnement?
Jetzt einloggen.
top + Das Abo, das sich rechnet!

3 Monate top agrar Digital + gratis Wintermützen-Set + Gewinnchance für 19,80 €!

Wie zufrieden sind Sie mit topagrar.com?

Was können wir noch verbessern?

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Wir arbeiten stetig daran, Ihre Erfahrung mit topagrar.com zu verbessern. Dazu ist Ihre Meinung für uns unverzichtbar.