Milchdaten mehr vernetzen

Die Plattform iDDEN (International Dairy Data Exchange Network) soll Daten aus der Milchproduktion verknüpfen. „Unser Ziel ist, dass Milcherzeuger zukünftig keine Tierdaten mehr doppelt eingeben müssen“, sagt Dr. Reents, Geschäftsführer vom Rechenzentrum vit in Verden und iDDEN.

Das vit ist eine der sieben Organisationen, die iDDEN als nicht gewinnorientierte Gesellschaft gegründet haben. Sie sind in bäuerlicher Hand und in 13 Ländern für...


Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen