Milchkonsum

Deutsche verwenden weniger Milch

Der Pro-Kopf-Verbrauch von Konsummilch ist 2019 weiter gesunken. Das teilt das Bundesinformationszentrum Landwirtschaft (BZL) mit.

Jeder Deutsche hat im Jahr 2019 im Schnitt 49,5 kg Konsummilch verbraucht. Damit sinkt dieser Wert erstmals unter die 50 kg-Marke. Im Jahr 2000 lag der Verbrauch noch bei 54 kg pro Kopf.

Insgesamt konsumierten die Deutschen im vergangenen Jahr 4,2 Mio. Tonnen Milch. Das sind 3,4 % weniger als im Vorjahr. Diese Abnahme führte zu einem Anstieg des Selbstversorgungsgrads um knapp ein Prozent auf 111,7, so das BLZ.


Diskussionen zum Artikel

von Wilhelm Grimm

Milch ist das wertvollste Lebensmittel auf der Welt.

Ich habe keine Kühe im Betrieb, aber auf Milch würde ich nicht verzichten.

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen