Einloggen / Registrieren

Startseite

Schlagzeilen
Messen & Termine
Themen
Wir für Euch
Sonstiges

Nässe auf den Feldern Stilllegung 2024 Güllesaison

News

Erneuter Preisanstieg bei Fonterra-Auktion

Bei der Internet-Auktion der neuseeländischen Molkerei Fonterra (Global Dairy Trade Tender) hat sich der Preisanstieg der letzten beiden Handelstermine in dieser Woche forgesetzt, wenn auch in abgeschwächter Form. Das meldet die ZMB.

Lesezeit: 2 Minuten

Bei der Internet-Auktion der neuseeländischen Molkerei Fonterra (Global Dairy Trade Tender)hat sich der Preisanstieg der letzten beiden Handelstermine in dieser Woche forgesetzt, wenn auch in abgeschwächter Form. Das meldet die ZMB.


Newsletter bestellen

Das Wichtigste zu den Themen Rind + Milch mittwochs per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß der AGBs und den Datenschutzhinweisen zu.

Im Schnitt über alle Produkte und Zeiträume wurden höhere Preise um 1,0 % ermittelt. Dabei hatten die einzelnen Produkte wiederum unterschiedliche Preisentwicklungen zu verzeichnen. Während die Preise für Vollmilchpulver, Magermilchpulver, Labkasein und Butter im Schnitt zulegten bzw. annähernd stabil blieben, gaben sie für Buttermilchpulver, Cheddar und Butteröl nach. Die gehandelten Mengen waren mit 31.326 t erneut rückläufig, wobei sich der Rückgang auf 7,0 % oder 2.343 t belief. Beim entsprechenden Termin im Vorjahr waren die Mengen um fast 10.000 t höher.


Für Vollmilchpulver, das weiterhin in größten Umfang gehandelte Produkt, stiegen die Preise um 3,8 % an Der Zuwachs war hier deutlicher als bei allen anderen gehandelten Produkten. Dabei legten die Preise für alle Termine zu, wobei für den Juni-Kontrakt der höchste Preis erzielt wurde. Bei Magermilchpulver betrug der Preisanstieg 1,0 %. Bei Buttermilchpulver gaben die Preise um 6,4 % nach. Dagegen wurden für Labkasein um 3,3 % höhere Preise ermittelt. Bei Cheddar belief sich der Abschlag 4,3 %. Die Preise für Butter blieben nahezu unverändert, während sie für Butteröl um 5,0 % nachgaben.

Seien Sie der Erste der kommentiert!

Werden Sie top agrar-Abonnent und teilen Sie Ihre Meinung mit anderen Lesern.
Jetzt abonnieren
Sie haben bereits ein Abonnement?
Jetzt einloggen.
top + Das Abo, das sich rechnet!

3 Monate top agrar Digital + gratis Wintermützen-Set + Gewinnchance für 19,80 €!

Wie zufrieden sind Sie mit topagrar.com?

Was können wir noch verbessern?

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Wir arbeiten stetig daran, Ihre Erfahrung mit topagrar.com zu verbessern. Dazu ist Ihre Meinung für uns unverzichtbar.