Einloggen / Registrieren

Startseite

Schlagzeilen
Messen & Termine
Themen
Wir für Euch
Sonstiges

Nässe auf den Feldern Stilllegung 2024 Güllesaison

News

EU exportiert mehr Milchpulver

Von Januar bis August exportierte die EU mehr Magermilchpulver als im Vorjahreszeitraum. Insbesondere Algerien und Saudi-Arabien fragten größere Mengen nach. Die Käse-Exporte der EU sind unter dem Einfluss des russischen Importstopps gesunken.

Lesezeit: 2 Minuten

Von Januar bis August exportierte die EU mehr Magermilchpulver als im Vorjahreszeitraum. Insbesondere Algerien und Saudi-Arabien fragten größere Mengen nach. Die Käse-Exporte der EU sind unter dem Einfluss des russischen Importstopps gesunken.

 

Die Milchwirtschaftlichen Exporte der EU haben sich im August 2014 uneinheitlich entwickelt. Die Exporte von Butter und Milchpulver waren im August niedriger als in den Vormonaten.

 

Die größten Steigerungen waren im bisherigen Jahresverlauf bei den Magermilchpulver-Exporten zu verzeichnen. Sie legten um 59 % auf 430.395 t zu. Die größten Abnehmer waren Algerien, China, Indonesien, Ägypten und Nigeria. Die Ausfuhren nach Algerien haben sich mehr als verdoppelt und ein Volumen von 102.081 t erreicht. Weit überdurchschnittlich um 161 % nahmen außerdem die Exporte nach Saudi-Arabien zu.

 

An Butter konnte die EU in den ersten acht Monaten von 2014 deutlich größere Mengen exportieren als in den Vorjahren um die gleiche Zeit. Russland hatte einen Marktanteil von rund einem Viertel. Kräftige Zuwächse der Nachfrage waren in den USA, Saudi-Arabien, Marokko und Japan zu verzeichnen.

 

Unter dem Einfluss des russischen Importstopps sind die Käse-Exportegesunken. In den ersten achten Monaten von 2014 hat die EU insgesamt 500.640 Tonnen Käse exportiert und damit 3 % weniger als im Vorjahreszeitraum. Die Exporte nach Russland gingen überdurchschnittlich um 20 % auf 133.752 t zurück. Dieser Rückgang konnte durch Steigerungen in anderen Ländern teilweise kompensiert werden, wobei die Zunahmen in Saudi-Arabien, Libyen und Südkorea am größten ausfielen. (ZMB)

Seien Sie der Erste der kommentiert!

Werden Sie top agrar-Abonnent und teilen Sie Ihre Meinung mit anderen Lesern.
Jetzt abonnieren
Sie haben bereits ein Abonnement?
Jetzt einloggen.
top + Das Abo, das sich rechnet!

3 Monate top agrar Digital + gratis Wintermützen-Set + Gewinnchance für 19,80 €!

Wie zufrieden sind Sie mit topagrar.com?

Was können wir noch verbessern?

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Wir arbeiten stetig daran, Ihre Erfahrung mit topagrar.com zu verbessern. Dazu ist Ihre Meinung für uns unverzichtbar.