Einloggen / Registrieren

Startseite

Schlagzeilen
Messen & Termine
Themen
Wir für Euch
Sonstiges

Nässe auf den Feldern Stilllegung 2024 Güllesaison

Heumilch

Heumilch Bauern: ausschließlich Mutter- und ammengebundene Kälberaufzucht

Die Mitgliedsbetriebe der Erzeugergemeinschaft „Demeter HeuMilch Bauern Süd“ wollen ihre Kälber nur noch mutter- und ammengebunden aufziehen. Die Demeter- und Heumilch-zertifizierten Betriebe setzten sich die neuen Anforderungen selbst als Standard.

Lesezeit: 1 Minuten

Die Erzeugergemeinschaft „Demeter HeuMilch Bauern Süd“ will ihre Kälber ab Mai nur noch mutter- und ammengebunden aufziehen. Dafür haben sich die 28 Milchbetriebe aus Süddeutschland selbst eine neue Richtlinie gegeben. Laut Verbandsangaben stammen die 28 Mitglieder der „Demeter HeuMilch Bauern Süd“ aus den Regionen Allgäu, Bodenseekreis, Linzgau und Oberschwaben. Alle Betriebe seien Demeter- und Heumilch-zertifiziert.

Die Mitglieder sehen die mutter- und ammengebundene Kälberaufzucht als besonders wesensgemäße Art der Haltung an, da sie den Bedürfnissen der Kälber und ihrer Mütter besonders entgegenkommt, erklärte Rolf Holzapfel, Vorstand der Demeter-Erzeugergemeinschaft. Diese Art der Kälberaufzucht sei auch eine Herausforderung im Stallbau und Herdenmanagement. Doch diese nehme man gerne an. Durch den Austausch untereinander werde die Erzeugergemeinschaft für alle Hofformen umsetzbare Lösungen finden. Eine Herausforderung sei, die um 10 % bis 15 % geringere Milchmenge zu einem Preis zu vermarkten, der die „Milchverluste“ durch das Saugen der Kälber auffange. Er sei zuversichtlich, dass die Verbraucher bereit seien, diese Haltungsform mit einem höheren Preis mitzutragen. Demeter-Vorstand Dr. Alexander Gerber wertete die mutter- und ammengebundene Kälberaufzucht der Erzeugergemeinschaft als „Leuchtturmprojekt“.

Newsletter bestellen

Das Wichtigste zu den Themen Rind + Milch mittwochs per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß der AGBs und den Datenschutzhinweisen zu.

3

Bereits 3 Leser haben kommentiert!

Werden Sie top agrar-Abonnent und teilen Sie Ihre Meinung mit anderen Lesern.
Jetzt abonnieren
Sie haben bereits ein Abonnement?
Jetzt einloggen.
top + top informiert ins Frühjahr

3 Monate top agrar Digital + gratis Wintermützen-Set + Gewinnchance für 19,80 €

Wie zufrieden sind Sie mit topagrar.com?

Was können wir noch verbessern?

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Wir arbeiten stetig daran, Ihre Erfahrung mit topagrar.com zu verbessern. Dazu ist Ihre Meinung für uns unverzichtbar.