Einloggen / Registrieren

Startseite

Schlagzeilen
Newsletter
Messen & Termine
Themen
Wir für Euch
Heftarchiv
Sonstiges

Ernte 2024 Vereinfachungen für 2025 Pauschalierung

topplus Global Dairy Trade

Internationale Milchpreise steigen erneut

Der Durchschnittspreis für Milchprodukte an der Handelsbörse „Global Dairy Trade“ stieg um + 4,6 % auf 2.957 $/t. Die gehandelte Milchmenge lag über der letzten Auktion.

Lesezeit: 1 Minuten

Zum zweiten Mal in Folge ist der Durchschnittspreis über alle Produkte und Zeiträume an der internationalen Handelsplattform für Milchprodukte „Global Dairy Trade“ gestiegen und zwar um 4,6 % auf 2.957 $/t. Der Preisindex stieg um 40 Punkte auf 913 Punkte.

Bei der aktuellen Auktion ist Cheddar-Käse im Preis gesunken (-1,7 % auf 4.044 $/t). Alle anderen Produkte wurden teurer gehandelt: Vollmilchpulver (+4,6 % auf 2.799 $/t), Magermilchpulver (+5,4 % auf 2.400 $/t), Butter (+3,8 % auf 4.823 $/t), Butteröl (+5,3 % auf 4.787 $/t). Buttermilchpulver und Laktose wurden nicht verhandelt.

Das Wichtigste zu den Themen Rind + Milch mittwochs per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß der AGBs und den Datenschutzhinweisen zu.

Die gehandelte Menge liegt mit 37.366 t etwa auf dem Niveau der vergangenen Auktion (37.729 t). Die Versteigerung findet alle zwei Wochen statt. ●

Mehr zu dem Thema

top + Ernte 2024: Alle aktuellen Infos und Praxistipps

Wetter, Technik, Getreidemärkte - Das müssen Sie jetzt wissen

Wie zufrieden sind Sie mit topagrar.com?

Was können wir noch verbessern?

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Wir arbeiten stetig daran, Ihre Erfahrung mit topagrar.com zu verbessern. Dazu ist Ihre Meinung für uns unverzichtbar.