Einloggen / Registrieren

Startseite

Schlagzeilen
Newsletter
Messen & Termine
Themen
Wir für Euch
Heftarchiv
Sonstiges

BayWa in Insolvenzgefahr Ernte 2024 GAP-Vereinfachungen

Rinderzucht

Neue europäische Zuchtorganisation gegründet

Die Zuchtorganisationen Masterrind, Evolution und VikingGenetics arbeiten nun zusammen und haben die Zuchtorganisation "Arcowin" gegründet. Das teilen die Unternehmen mit.

Lesezeit: 1 Minuten

Die Zuchtorganisationen Masterrind aus Deutschland, Evolution aus Frankreich und VikingGenetics aus Skandinavien bündeln unter der neuen Organisation "Arcowin" ab sofort ihre Aktivitäten für Milch- und Fleischrinder. Ab 2021 vereinen sie daher ihre Zuchtprogramme.

"Der an uns gestellte Mitgliederauftrag ebnet den Weg für Arcowin, um zukünftig die Schlüsselrolle in der Weiterentwicklung des Zuchtsektors zu spielen, der sich auch weitere Partner anschließen können. Arcowin wird für die drei Gründungsorganisationen eine bessere Ausschöpfung der eingesetzten genetischen Ressourcen als auch der getätigten Investitionen gewährleisten”, sagt Vincent Rétif, Vorstandsvorsitzender von Arcowin.

Das Wichtigste zu den Themen Rind + Milch mittwochs per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß der AGBs und den Datenschutzhinweisen zu.

Die Zuchtwerte der Milchrinderrassen sollen auf Basis der bisher bekannten und bestehenden statistischen Grundlagen und Systematiken ausgewertet und vermarktet werden. Die Unternehmen wollen zudemweiterhin das operative Geschäft in Produktion, Marketing, Vertrieb und Verwaltung eigenständig durchführen und zusätzliche Synergieeffekte prüfen.

Zweite Zucht-Kooperation

Ebenfalls am 1. Januar 2021 startet das gemeinsame Zuchtprogramm "Phönix Group" der Zuchtverbände RinderAllianz, ­Rinderproduktion Berlin-Brandenburg, Rinderunion Baden-­Württemberg, ­Rinder-Union West, Qnetics und Rinderzucht Schleswig-Holstein. Das verkündeten die Organisationen im September. top agrar sprach dazu mit RUW-Geschäftsführer Dr. Jürgen Hartmann.

top + Ernte 2024: Alle aktuellen Infos und Praxistipps

Wetter, Technik, Getreidemärkte - Das müssen Sie jetzt wissen

Wie zufrieden sind Sie mit topagrar.com?

Was können wir noch verbessern?

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Wir arbeiten stetig daran, Ihre Erfahrung mit topagrar.com zu verbessern. Dazu ist Ihre Meinung für uns unverzichtbar.