Virtual Reality

Video: Das Leben aus Sicht einer Kuh

Das Landwirtschaftliche Bildungszentrum Echem hat eine Kuhbrille entwickelt, die den Stall aus Sicht einer Kuh erlebbar macht. Ein Video vom NDR zeigt erste Eindrücke.

Das Landwirtschaftliche Bildungszentrum (LBZ Echem) in Niedersachsen hat eine Brille entwickelt, die den Stall aus Sicht einer Kuh erlebbar macht. Das soll Menschen helfen, Kühe besser zu verstehen und ihr Umfeld angemessen einzurichten.

Benito Weise, der Leiter des Projektes will durch die unterschiedliche Wahrnehmungsweise ein besseres Verständnis für die Bedürfnisse von Rindern an ihre Umwelt schaffen. So soll es leichter sein, Stressfaktoren im Stall, Melkstand oder am Klauenpflegestand zu erkennen und durch entsprechende Korrekturen abzuschalten bzw. den Stress durch ein angemessen rücksichtsvolles Verhalten der Menschen im Umgang mit Rind oder Kuh abzumildern.

Vorerst soll die Brille in der Aus-und Fortbildung zum Einsatz kommen, später auch in Tierarztpraxen und größeren Betrieben. Der NDR hat dazu ein Video gedreht, das Sie hier finden.

Soviel Stickstoff und Phosphor gelangt aus Kläranlagen in Oberflächengewässer

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.

Artikel geschrieben von

Patrick Liste

Redakteur Rinderhaltung

Schreiben Sie Patrick Liste eine Nachricht


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen