Einloggen / Registrieren

Startseite

Schlagzeilen
Newsletter
Messen & Termine
Themen
Wir für Euch
Heftarchiv
Sonstiges

BayWa in Insolvenzgefahr Ernte 2024 GAP-Vereinfachungen

Afrikanische Schweinepest

ASP in Hessen bei Wildschweinen nachgewiesen

Erstmals ist die ASP nun in Hessen nachgewiesen worden. Hausschweinebestände sind nicht betroffen.

Lesezeit: 1 Minuten

Die Afrikanische Schweinepest (ASP) zieht in Deutschland weiter Kreise. Jetzt wurde das Virus erstmals in Hessen nachgewiesen. Betroffen ist laut Hessenschau ein Wildschwein, das südlich von Rüsselsheim erlegt worden war. Nach der A-Probe fiel auch die B-Probe positiv aus.

Restriktionszone eingerichtet

In einem Radius von 15 km um den Fundort ist eine Restriktionszone eingerichtet worden, so das Hessische Umwelt- und Landwirtschaftsministerium. Hier herrscht ein striktes Jagdverbot. In der Restriktionszone liegen gleich mehrere Landkreise. Dazu zählen der Mai-Taunus-Kreis sowie die Landkreise Darmstadt-Dieburg und Offenbach. Auch die Stadtgebiete von Frankfurt am Main und Wiesbaden sind betroffen.

 

 

Mehr zu dem Thema

top + Ernte 2024: Alle aktuellen Infos und Praxistipps

Wetter, Technik, Getreidemärkte - Das müssen Sie jetzt wissen

Wie zufrieden sind Sie mit topagrar.com?

Was können wir noch verbessern?

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Wir arbeiten stetig daran, Ihre Erfahrung mit topagrar.com zu verbessern. Dazu ist Ihre Meinung für uns unverzichtbar.