ASP

Erster ASP-Fall bei Hausschweinen in Polen

In Polen ist die ASP in einem Hausschweinebestand ausgebrochen.

Wie das Bundeslandwirtschaftsministerium mitteilt, hat Polen gestern den ersten ASP-Fall bei Hausschweinen offiziell bestätigt. Der Fall wurde bereits beim europäischen Animal Disease Notification System (Tierseuchenmeldesystem) gemeldet. Der erste Verdacht kam bereits am 18. März auf, gestern dann die Bestätigung.

Mehr als 23.700 Schweine betroffen

Der Betrieb liegt in Westpolen, rund 65 km von der deutschen Grenze entfernt in der Nähe der Stadt Grünberg. Betroffen sind mehr als 23.700 Schweine, davon knapp 8.000 Sauen. 135 Schweine sollen bereits an der ASP verendet sein. Die Behörden haben die umgehende Keulung des Bestandes angeordnet sowie Schutz- und Überwachungszonen eingerichtet.


Diskussionen zum Artikel

von Dirk Hansen

topagrar ist etwas langsam

Hier nochmals die offizielle polnische Karte zur Schweinepest: https://bip.wetgiw.gov.pl/asf/mapa/ damit alle auf dem aktuellen Stand sind! hatte ich in schon in dem vorhergehenden Bericht in dieser Rubrik über Tönnies kommentiert.

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen