Neue BZL-Pockethefte zur Nutztierhaltung

Das Bundesinformationszentrum Landwirtschaft (BZL) hat drei neue Pockethefte herausgegeben, die in leicht verständlicher Weise über die Haltung von landwirtschaftlichen Nutztieren informieren. Die Hefte eignen sich nach Ansicht des Bundesamtes für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) auch als Unterrichtmaterial.

Neues Pocket-Heft "So leben Schweine". (Bildquelle: Bundesinformationszentrum Landwirtschaft.)

Das Bundesinformationszentrum Landwirtschaft (BZL) hat drei neue Pockethefte herausgegeben, die in leicht verständlicher Weise über die Haltung von landwirtschaftlichen Nutztieren informieren. Die Publikationen seien nicht nur für Verbraucher interessant, sondern für alle, die über Landwirtschaft sprechen wollten, teilte die Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) in der vergangenen Woche mit. Außerdem ließen sich die Hefte gut zur Wissensvermittlung in Schulen einsetzen.
 
Die drei Publikationen „So leben Milchkühe“, „So leben Schweine“ und „So leben Hühner“ vermitteln laut BLE kurz und kompakt Wissen und liefern darüber hinaus interessante sowie überraschende Fakten über die Haltung der drei Nutztierarten. Dabei werde auch auf wirtschaftliche Zwänge, rechtliche Vorgaben und aktuelle Herausforderungen in der Tierhaltung eingegangen.
 
Die Hefte im Taschenformat können der BLE zufolge auch in allgemeinbildenden Schulen in den Fächern Biologie und Politik eingesetzt werden. Sie dienen hier wegen ihrer guten Lesbarkeit als Arbeitsmaterial für Schüler. Entsprechende Unterrichtsbausteine für die Sekundarstufe I bezögen die Pockets mit ihren zwölf Fragen und Antworten direkt in den Unterrichtsverlauf ein. Alle Materialien können kostenfrei im Medienshop der BLE bestellt werden. (https://ble-medienservice.de/landwirtschaft/)

Artikel geschrieben von

Agra Europe (AgE)

Schreiben Sie Agra Europe (AgE) eine Nachricht

Bodenzustandsbericht: Wie humusreich sind deutsche Äcker?

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich einloggen um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen