Einloggen / Registrieren

Startseite

Schlagzeilen
Messen & Termine
Themen
Wir für Euch
Heftarchiv
Sonstiges

Milchpreis Maisaussaat Ackerboden Rapspreis

Afrikanische Schweinepest

Raiffeisenverband unterstützt mit Online-Schulung bei ASP-Krisenvorbereitung

Die Online-Schulung soll Unternehmen der Fleischbranche bei der Vorbereitung auf einen möglichen Ausbruch der ASP in Deutschland unterstützen.

Lesezeit: 2 Minuten

Der Deutsche Raiffeisenverband (DRV) hat ein neues Online-Format entwickelt, um Unternehmen der Fleischbranche aktiv bei der Vorbereitung auf einen möglichen Ausbruch der Afrikanischen Schweinepest (ASP) in Deutschland zu unterstützen. „Würde auch in Deutschland ASP festgestellt, hätte das massive Auswirkungen auf die gesamte Vieh- und Fleischwirtschaft. Der wirtschaftliche Schaden könnte enorm sein. Deshalb ist es für alle Unternehmen der gesamten Wertschöpfungskette wichtig, sich auf einen möglichen Ernstfall vorzubereiten“, erklärte DRV-Geschäftsführer Dr. Thomas Memmert.

Rechtliche Grundlagen im Seuchenfall

Das Wichtigste zum Thema Schwein mittwochs per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß der AGBs und den Datenschutzhinweisen zu.

Mit der „Online-Schulung zum DRV-Muster-Krisenhandbuch ASP“ sollen wichtige Inhalte zur ASP, zu den rechtlichen Grundlagen und zum Vorgehen in ausgewählten Krisenszenarien vermittelt werden. Der Fortbildungskurs im Internet fußt dem Verband zufolge auf dem Muster-Krisenhandbuch des Raiffeisenverbandes. Die Schulung soll die betroffenen Unternehmen informieren und motivieren, ein eigenes ASP-Krisenhandbuch umzusetzen. Das kostenpflichtige Schulungspaket enthält Videos für die Bereiche Ware, Berater sowie Tiertransport und kann jederzeit von den entsprechenden Mitarbeitern abgerufen werden.

Laut DRV ist die digitale Fortbildung im Netz eine Antwort auf coronagerechte Seminare. „Für ein geplantes Präsenz-Seminar zum DRV-Muster-Krisenhandbuch ASP hatten sich Teilnehmer aus allen Stufen der Wertschöpfungskette angemeldet“, berichtete die DRV-Referentin für Vieh und Fleisch, Dr. Ann-Kathrin Stoldt. Allerdings habe die Pandemie einen Strich durch die Rechnung gemacht. Man habe jetzt neue Wege gefunden, um die Branche bei diesem wichtigen Thema zu unterstützen und das Online-Seminar aufgelegt.

Eine Anmeldung ist über die Webseite des DRV möglich. Die Teilnahmekosten belaufen sich für DRV-Mitglieder auf 50 € und für Nichtmitglieder auf 75 €, jeweils zuzüglich Umsatzsteuer.

top agrar besser machen. Gemeinsam
Sie sind Schweinehalter oder lesen regelmäßig den top agrar Schweine-Teil und/oder die SUS? Dann nehmen Sie an einem kurzen Nutzerinterview teil.

Mehr zu dem Thema

Die Redaktion empfiehlt

top + Zum Start in die Maisaussaat keine wichtigen Infos verpassen

Alle wichtigen Infos & Ratgeber zur Maisaussaat 2024, exklusive Beiträge, Videos & Hintergrundinformationen

Wie zufrieden sind Sie mit topagrar.com?

Was können wir noch verbessern?

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Wir arbeiten stetig daran, Ihre Erfahrung mit topagrar.com zu verbessern. Dazu ist Ihre Meinung für uns unverzichtbar.