Einloggen / Registrieren

Startseite

Schlagzeilen
Messen & Termine
Themen
Wir für Euch
Heftarchiv
Sonstiges

Bürokratieabbau Maisaussaat Stilllegung 2024

News

Straathof: Landkreise kündigen intensivere Kontrollen an

Das vom Landkreis Jerichower Land ausgesprochene „Tierhaltungs- und Betreuungsverbot“ gegen den niederländischen Schweinehalter Adrianus Straathof hat nun auch Folgen in Brandenburg.

Lesezeit: 1 Minuten

Das vom Landkreis Jerichower Land ausgesprochene „Tierhaltungs- und Betreuungsverbot“ gegen den niederländischen Schweinehalter Adrianus Straathof hat nun auch Folgen in Brandenburg. Wie die „Märkische Zeitung“ berichtet, stehen von Straathof betriebene Ställe in den Landkreisen Spree-Neiße und Oberspreewald-Lausitz künftig unter besonderer Beobachtung. „Wir werden die Kontrollen dort noch einmal intensivieren“, sagte der zuständige Spree-Neiße Kreisdezernent Olaf Lalk. Jüngste Untersuchungen hätten jedoch keine Auffälligkeiten ergeben, so dass derzeit kein Verbot wie in Sachsen-Anhalt angedacht sei.

Der agrarpolitische Sprecher der Grünen-Fraktion Benjamin Raschke hat unterdessen Brandenburgs Behörden aufgefordert, das gegen Straathof erlassene Tierhaltungs- und Betreuungsverbot zu übernehmen, so die Märkische Zeitung. Adrianus Straathof betreibt in Drebkau eine Schweinemastanlage. Nach Angaben des Landkreises sind dort 20.000 Schweine untergebracht. Der zweite Standort in Spree-Neiße ist Wadelsdorf mit einer Sauen- und Ferkelzuchtanlage.

 

top agrar besser machen. Gemeinsam
Sie sind Schweinehalter oder lesen regelmäßig den top agrar Schweine-Teil und/oder die SUS? Dann nehmen Sie an einem kurzen Nutzerinterview teil.

Die Redaktion empfiehlt

top + Zum Start in die Maisaussaat keine wichtigen Infos verpassen

Alle wichtigen Infos & Ratgeber zur Maisaussaat 2024, exklusive Beiträge, Videos & Hintergrundinformationen

Wie zufrieden sind Sie mit topagrar.com?

Was können wir noch verbessern?

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Wir arbeiten stetig daran, Ihre Erfahrung mit topagrar.com zu verbessern. Dazu ist Ihre Meinung für uns unverzichtbar.