Stallbauwettbewerb

Südplus-Wettbewerb „Kuhstall 2020“: Die Sieger stehen fest

Gestern fand die Preisverleihung für die Sieger des Kuhstallwettbewerbs im Foyer der Molkerei Zott statt. Geehrt wurden fünf Betriebe für herausragende Stallbaulösungen.

des Jahres hat Südplus den Stallbauwettbewerb in den Kategorien Laufstall und Kombihaltung ausgeschrieben. Die Jury aus Georg Sachsenhammer (LKV Bayern), Herbert Pohlmann (Landratsamt Emmendingen) und Silvia Lehnert (top agrar-Süplus) kürte aus insgesamt 30 Einsendungen folgende Sieger:

1. Preis Kombihaltung

Franz und Angela Berger, Surberg

Familie Berger

Familie Berger (Mitte) mit Sponsorin Frau Gleich, Fa. Hörmann (li.) und Juror Georg Sachsenhammer (re.). (Bildquelle: Betz)

2. Sieger Kombihaltung

Martin und Edeltraud Landerer, Bad Hindelang

Familie Landerer

Familie Landerer (Mitte) mit Christian Schramm, Molkerei Zott (li.) und Juror Herbert Pohlmann (re.) (Bildquelle: Betz)

1. Preis Laufstall

Benjamin und Maria Bunz, Schwendi

Bunz

Familie Bunz (Mitte) mit Sponsor Frank Uszko, Molkerei Zott (li.) und Juror Herbert Pohlmann (re.). (Bildquelle: Betz)

2. Preis Laufstall

Siegfried Kienle und Nadine Alber, Baitenhausen

Kienle

Siegfried Kienle und Nadine Alber (Mitte) mit Sponsor Florian Hertlein, Fa. Hertlein (li.) und Juror Georg Sachsenhammer (re.). (Bildquelle: Betz)

Sonderpreis

Martin und Kathrin Hauser, Bergen

Hauser

Familie Hauser (Mitte) mit Sponsor Michael Rothärmel, Fa. Dausch (li.) und Juror Georg Sachsenhammer (re.). (Bildquelle: Betz)

Die Siegerställe werden in den nächsten Ausgaben von Südplus ausführlich vorgestellt.

sponsoren

Diese Sponsoren haben den Stallbauwettbewerb unterstützt. (Bildquelle: Bendig)

Die Redaktion empfiehlt

Die niederländische Käsereigenossenschaft Beemster hat einen Musterstall eröffnet. Dieser soll zeigen, wie Landwirte ihre Ställe mit Blick auf Tierwohl und Umwelt neu- oder umbauen können.

Mit Stroh kommt auch Staub in den Stall und damit gesundheitliche Probleme für Mensch und Tier. Zwei Praktiker aus Österreich erklären, wie sie das Problem in den Griff bekommen haben.

Jungunternehmer David Engel zeigt, wie eine zukunftsfähige Landwirtschaft kleiner und mittlerer Betriebe in Rheinland-Pfalz aussehen kann. Für seine verdienste erhält er die Wirtschaftsmedaille.