Schlachthof

Zoll überprüft Ulmer Schlachthof

Auf die Einhaltung der geltenden Arbeits- und Gesundheitsschutzauflagen hat der Zoll den Schlachthof von Ulmer Fleisch im Rahmen einer unangekündigten Kontrolle überprüft.

Im Rahmen einer unangekündigten Kontrolle haben 60 Beamte von Zoll, Gesundheitsamt und Regierungspräsidium Tübingen am Dienstag den Schlachthof in Ulm, der zur Müller-Gruppe gehört, auf die Einhaltung von Hygienemaßnahmen und Arbeitsschutzauflagen überprüft. Das berichtet die Schwäbische Zeitung.

Im Ergebnis seien allerdings keine wesentlichen Mängel festgestellt worden, zitiert die Zeitung den Zoll. Vereinzelt seien Abstandsauflagen missachtet worden. Hinweise auf Verstöße gegen geltende Arbeitsbedingungen habe es nicht gegeben. Etwaige Verstöße gegen das Mindestlohngesetz seien noch zu prüfen.

Ulmer Fleisch muss jetzt allerdings ein Betriebskonzept für den Fall eines Corona-Ausbruchs im Betrieb nachliefern. Der Schlachthof war im Zuge der positiven Fälle im Müller-Werk in Birkenfeld sowie im Zuge der aktuellen Diskussion über die Arbeitsbedingungen in Schlachthöfen allgemein in den Fokus der Behörden geraten.

Die Redaktion empfiehlt

Die süddeutsche Müller-Gruppe will intakte Eber ab 2021 schlechter bezahlen und begründet dies mit dem „Kastraten-Bonus“ der VEZG. Dort ist man verärgert.

Wichtige Information

Müller-Fleisch passt Jungebermaske 2021 an

vor von Alfons Deter

Ab 2021 kann der Ulmer Schlachthof die vertraglich gebundenen Jungeber und Improvac-Eber nur noch über die normale Mastschweineabrechnungsmaske mit einem Abschlag von 0,06 Euro/kg abnehmen.


Diskussionen zum Artikel

von H. K.

Wieder mal nur

reiner Aktionismus?

von Günter Schanné

Ulmer Schlachthof

Pflichterfüllung!!

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen