Grubbervergleich '22

Amazone Cenio Super im top agrar-Grubbertest

Der läuft rund: Der Amazone Cenio Super Universalgrubber überzeugte im top agrar-Grubbertest mit geringem Gewicht und einfacher Einstellung – die Ergebnisse im Detail.


Inhaltsverzeichnis

  1. Wie sich der Cenio in das Grubber-Programm von Amazone einfügt

  2. Wie der Amazone Cenio Super aufgebaut ist

  3. Mit welchen Zinken der Amazone Cenio den Boden bearbeitet

  4. Wie der Amazone Cenio den Boden einebnet

  5. Wie der Amazone Cenio die Arbeitstiefe hält

  6. Mit welchen Scharen der Amazone Cenio arbeitet

  7. Welche Erfahrungen das Testteam mit dem Amazone Cenio gemacht hat


Wie sich der Cenio in das Grubber-Programm von Amazone einfügt

Amazone stellte den Cenio als komplett neue Baureihe auf der Agritechnica 2019 vor. Der größere Bruder Cenius bleibt weiter im Programm. Laut Amazone ist der Cenio leichter, preiswerter und hat einen kleineren Rahmendurchgang sowie eine geringere Auslösekraft. Ihn gibt es nur als starre Variante. Für andere Märkte auch mit 3,5 und 4 m Arbeitsbreite.

Wie der Amazone Cenio Super aufgebaut ist

Auffälliges Merkmal beim Cenio ist der Rundrohrrahmen. Hier bleibt wenig Schmutz liegen. Nur auf Höhe der Schlepperräder sammeln sich Kluten auf einer Querverstrebung, was sich aber gut reinigen lässt. Der Anbauturm ist geschraubt. Für den Oberlenkerbolzen (Kat. 3) gibt es zwei Anbaupositionen.

Für die Unterlenker hat Amazone eine ganz eigene Lösung: Die beiden Koppelpunkte sind mit drei Schrauben je Seite in der gewünschten Position angeschraubt. Für die Kategorie 2 sind zudem andere Koppeladapter nötig. Das können andere deutlich besser.

Die Verarbeitung lässt keine Wünsche offen. Der Grubber ist modular aufgebaut, so lassen sich auch später noch Optionen montieren. Vorne am Grubber stört jedoch das über den Rahmen stehende Blech. Hier stößt man sich schnell mal beim An- und Abbau.

Die geschwungenen Seitenteile des Rahmens erlauben nur eine grobe Orientierung bei der Einstellung. Deshalb gibt es eine Wasserlibelle vorne am Rahmen, die man vom Schlepper aus sehen kann. Die aufgeklebten Warntafeln waren mit einer Beleuchtung ausgestattet – jetzt immer in LED-Technik.

Mit welchen Zinken der Amazone Cenio den Boden bearbeitet

Insgesamt hat der Cenio zehn Zinken. Auf den ersten beiden Balken sind je drei, auf dem dritten Balken vier Zinken...

top agrar plus

Mit top+ weiterlesen

top agrar
Digital

Monatsabo

9,80 EUR / Monat

1. Monat kostenlos

  • Tagesaktuelle Nachrichten, Preis- und Marktdaten
  • Exklusive Beiträge, Videos und Hintergrundinfos
  • Artikel kommentieren und mitdiskutieren
  • Preisvorteile auf Webinare und Produkte
Jetzt abonnieren
top agrar
Digital + Print

Jahresabo

124,20 EUR / Jahr

Sehr beliebt

  • Alle Vorteile des Digitalabos
  • 12x pro Jahr ein Heft
  • Zusätzliche Spezialteile Rind und Schwein wählbar
  • Kostenlose Sonderhefte
Jetzt abonnieren
top agrar
Digital

Jahresabo

117,60 EUR / Jahr

Spare 6% zum Monatsabo

  • Tagesaktuelle Nachrichten, Preis- und Marktdaten
  • Exklusive Beiträge, Videos und Hintergrundinfos
  • Artikel kommentieren und mitdiskutieren
  • Preisvorteile auf Webinare und Produkte
Jetzt abonnieren
Bereits Abonnent?

Die Redaktion empfiehlt