Einloggen / Registrieren

Startseite

Schlagzeilen
Messen & Termine
Themen
Wir für Euch
Heftarchiv
Sonstiges

Milchpreis Maisaussaat Ackerboden Rapspreis

Neue Kooperation

BayWa vertreibt exklusiv Baumaschinen von Mecalac

BayWa bietet ab sofort Radlader und Bagger des französischen Unternehmens Mecalac.

Lesezeit: 2 Minuten

Kompakte Baumaschinen für besondere Einsatzorte erfahren eine hohe Nachfrage. Viele Landwirte schaffen passende Maschinen für Hof- und Forstarbeiten an, sei es für das Ausbaggern von Gräben oder Mulcharbeiten. Auch Kommunen passen ihren Maschinenpark den individuellen Gegebenheiten an. Mobilbagger zum Beispiel werden im Kanalbau oder beim Gehölzschnitt verwendet.

Vielseitige Mobilbagger und Radlader 

Das Wichtigste aus Agrarwirtschaft und -politik montags und donnerstags per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß der AGBs und den Datenschutzhinweisen zu.

Das französische Unternehmen Mecalac gehört zu den weltweit führenden Herstellern und Entwicklern von kompakten Baumaschinen für städtische Umgebungen. Zum Portfolio gehören unter anderem Mobilbagger, Raupenbagger, Schwenklader oder Radlader. Ab sofort vertreibt die BayWa AG die Fahrzeuge im Alleinvertrieb an ausgewählte Zielgruppen.

Die Vereinbarung zwischen BayWa und Mecalac umfasst den exklusiven Vertrieb von Mecalac Baggern und Mecalac Ladern in Bayern, Sachsen und Württemberg an Kunden aus der Land- und Forstwirtschaft sowie an Kommunen. Für Branchen wie die klassische Bauwirtschaft bleibt es bei den derzeitigen Mecalac-Distributoren.

„Die Vielseitigkeit und der innovative Charakter der Produkte von Mecalac sind eine perfekte Ergänzung zum bereits umfangreichen Produktkatalog der BayWa“, sagt Markus Leinfelder, Leiter Produktmanagement Neumaschinen bei der BayWa. „So eröffnen wir den Kunden unseres Unternehmens noch mehr Möglichkeiten der Zusammenarbeit. Die MCL-Reihe von Mecalac zum Beispiel ist eine hervorragende Antwort auf den zunehmenden Einsatz von Kompaktladern durch Landwirte. Sie schätzen die große Vielseitigkeit und Wendigkeit.“

Mehr Sichtbarkeit durch BayWa-Vertriebsnetz 

Alexandre Marchetta, der CEO der Mecalac-Gruppe erklärt, warum man sich für die BayWa als Handelspartner entschieden hat. „Die Stärke und Dichte des Vertriebsnetzes der BayWa in Süddeutschland wird die Präsenz von Mecalac in dieser dynamischen Region Deutschlands stärken. Insbesondere in der Landwirtschaft und in Kommunen werden wir nun noch sichtbarer.“

Die Partnerschaft von Mecalac und BayWa umfasst sowohl den Vertrieb als auch den After-Sales-Service und gilt seit Januar 2024.

Mehr zu dem Thema

top + Zum Start in die Maisaussaat keine wichtigen Infos verpassen

Alle wichtigen Infos & Ratgeber zur Maisaussaat 2024, exklusive Beiträge, Videos & Hintergrundinformationen

Wie zufrieden sind Sie mit topagrar.com?

Was können wir noch verbessern?

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Wir arbeiten stetig daran, Ihre Erfahrung mit topagrar.com zu verbessern. Dazu ist Ihre Meinung für uns unverzichtbar.