Einloggen / Registrieren

Startseite

Schlagzeilen
Newsletter
Messen & Termine
Themen
Wir für Euch
Heftarchiv
Sonstiges

Hochwasser Europawahl 2024 DLG-Feldtage 2024

topplus Funkverbindung für Kameras

Mekratronics-Modul macht jede Kamera zur Funkkamera

Zwei neue Module von Mekratronics können Kamera und Monitor per Funk verbinden. Auch das Signal von akkubetriebenen Funkkameras kann das System empfangen.

Lesezeit: 2 Minuten

Bei Kamera-Monitor-Systemen ist eine durchgängig kabelgebundene Videostrecke manchmal schwer realisierbar. Ein Video-Funksystem kann hier Abhilfe schaffen.

Mekratronics stellt dafür das MWD-System vor. Dabei werden der Monitor und die Kamera per MEKRA-Steckverbindung mit der Sender- oder Empfänger-Einheit verbunden. Im Frequenzbereich von 5,84 GHz wird das Videosignal im Frequenzsprungverfahren übermittelt. Das sichert eine latenzarme und nahezu störungsfreie Bildübertragung.

Das Wichtigste aus Agrarwirtschaft und -politik montags und donnerstags per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß der AGBs und den Datenschutzhinweisen zu.

Das System ist extrem robust und hochdruckreinigerfest. Durch die bewährte MEKRA Lang IP 69K Steckverbindung wird eine schnelle wasserfeste Montage ermöglicht.

Sender (MWD T2) und Empfänger (MWD R2) können separat bezogen werden. Dadurch ist eine modulare Erweiterung auf mehrere Fahrzeuge möglich. Sollte die Verbindung plötzlich unterbrochen werden oder gestört sein, wird der Fahrzeugführer durch eine Warnung informiert. Auch Funkkameras, wie die akkubetriebene MEKRAtronics MWD Flexcam 120°, können mit dem Empfänger gepairt werden. Diese wird mittels integriertem starkem Magneten angebracht. Sie ist vollständig unabhängig und ermöglicht eine flexible und optimale Positionierung.

Die Bilder können an mehrere Adressaten nacheinander verteilt werden. So kann der Füllstand eines Ladewagens an mehrere Zuführfahrzeuge gesendet werden.

Die vorhandenen Pairing-Leitungen (Weiß + Schwarz) am Sender und Empfänger bieten die Möglichkeit, einen zusätzlichen Taster zur Verbindungskopplung in Reichweite des Benutzers zu verwenden. Dies ist besonders nützlich, wenn der Empfänger an einem schwer erreichbaren Ort montiert ist und der Taster nahtlos in das Instrumentenpanel integriert werden soll.

Sender und Empfänger wiegen jeweils nur knapp über 300 Gramm und sind ca. 10 x 10 cm groß. Das Gehäuse ist aus Aluminium Druckguss. Verwendet werden kann das Video-Funksystem MWD bei bis zu -20 und +70 Grad Celsius. Bis zu acht Kanäle können angewählt werden. Bei einer Übertragungsrate von 4 Mbps und einer Latenz von 120 ms hat das Funksystem eine Reichweite von maximal 120 Meter im freien Feld.

 

Ihre Meinung ist uns wichtig!
Helfen Sie uns, unsere Angebote noch besser auf Ihre Bedürfnisse und Wünsche abzustimmen. Nehmen Sie teil an einer 15-minütigen Online-Befragung und erhalten Sie einen Gutschein für den top agrar Shop im Wert von 15 Euro.

Mehr zu dem Thema

top + Schnupperabo: 3 Monate für je 3,30€

Zugriff auf alle Inhalte auf topagrar.com | Tagesaktuelle Nachrichten, Preis- & Marktdaten

Wie zufrieden sind Sie mit topagrar.com?

Was können wir noch verbessern?

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Wir arbeiten stetig daran, Ihre Erfahrung mit topagrar.com zu verbessern. Dazu ist Ihre Meinung für uns unverzichtbar.