Einloggen / Registrieren

Startseite

Schlagzeilen
Newsletter
Messen & Termine
Themen
Wir für Euch
Heftarchiv
Sonstiges

Nässe auf den Feldern Europawahl 2024 DLG-Feldtage 2024

Agritechnica Silbermedaille

Rauch Terra Service erkennt die Befahrbarkeit der Flächen bei Ihnen zu Hause

Das digitale Angebot "TerraService" von Rauch berechnet die Befahrbarkeit einer landwirtschaftlichen Anbaufläche im Vorhinein. Für diese Neuentwicklung gab es Silber von der DLG.

Lesezeit: 2 Minuten

Agritechnica-News: Bei jeder Feldüberfahrt üben landwirtschaftliche Maschinen Druck auf den Boden aus, indem die vom Maschinengewicht erzeugte Gewichtskraft über die Kontaktfläche der Reifen in den Boden geleitet wird.

Mit der Effizienzsteigerung in der Landwirtschaft sind landwirtschaftliche Maschinen in den vergangenen Jahrzehnten deutlich leistungsfähiger, aber in der Regel auch schwerer geworden. Somit steigt auch die durch das Maschinengewicht verursachte Bodenverdichtung. Insbesondere bei grenzwertigen Wetterbedingungen an der Grenze der Befahrbarkeit wirken sich die Bodenverdichtungseffekte besonders negativ aus.

Das Wichtigste aus Agrarwirtschaft und -politik montags und donnerstags per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß der AGBs und den Datenschutzhinweisen zu.

Mit dem Rauch TerraService, einer Gemeinschaftsentwicklung mit der AgriCircle AG, steht dem Landwirt ein digitaler Service zur Verfügung, mit dem dieser sich die Befahrbarkeit einer landwirtschaftlichen Anbaufläche im Vorhinein berechnen lassen kann. Die dazu nötigen Maschinendaten muss der Nutzer eingeben oder bereits gespeicherte Daten abrufen. Die Bodenfeuchte wird kleinräumig durch Radarmessungen der Sentinel-1-Satelliten in Kombination mit Wetterdaten geschätzt.

Mit diesen Maschinen- und Bodenfeuchtedaten, ergänzt um Informationen zur Bodenstruktur, wird die Befahrbarkeit der landwirtschaftlichen Fläche im Vorhinein bequem von einem tragbaren Endgerät aus berechnet und teilflächenspezifisch im 10-Meter-Raster angezeigt. Der Nutzer erhält gegebenenfalls eine Warnung bzw. Meldung, wenn der Boden nicht oder nur bedingt befahrbar ist.

Darüber hinaus können auch die Reihenfolge der Feldbefahrung, die Einfahrposition von großen Schlägen und die Bearbeitungsreihenfolge der Fahrspuren optimiert bzw. festgelegt werden, auch um ein Festfahren zu verhindern. So wird die gute Funktionsfähigkeit des Bodens aufrechterhalten. Falls eine Befahrung nicht möglich sein sollte, entfallen aufwändige und zeitintensive Arbeitsvorbereitungen sowie der Weg zur landwirtschaftlichen Anbaufläche.

Silbermedaille

Mit dem TerraService haben Rauch und AgriCircle unter Verwendung von satellitengestützten Radarmessungen zur Bodenfeuchtebestimmung bestehende Simulationsmodelle zur Befahrbarkeit und Berechnung des Schadverdichtungsrisikos entscheidend weiterentwickelt, urteilt die Jury der Innovation Awards der Agritechnica 2022.

Der Service sei vielfältig und für verschiedene landwirtschaftliche Arbeitsprozesse wie Düngung, Gülleausbringung sowie Pflanzenschutz einsetzbar und unterstütze den Landwirt dabei, einen guten Bodenzustand, eine gute Bodenstruktur und damit ein hohes Ertragsniveau zu erhalten, heißt es.

Mehr zu dem Thema

top + Willkommensangebot: 3 Monate für je 3,30€

Alle digitalen Inhalte und Vorteile eines top agrar Abos

Wie zufrieden sind Sie mit topagrar.com?

Was können wir noch verbessern?

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Wir arbeiten stetig daran, Ihre Erfahrung mit topagrar.com zu verbessern. Dazu ist Ihre Meinung für uns unverzichtbar.