Einloggen / Registrieren

Startseite

Schlagzeilen
Messen & Termine
Themen
Wir für Euch
Sonstiges

Nässe auf den Feldern Stilllegung 2024 Güllesaison

Tipps aus der Praxis

So wird die Straße nach der Ernte wieder sauber

Wie ein Landwirt seine Kehrmaschine mithilfe von Federzinken optimiert hat.

Lesezeit: 1 Minuten

Gerade bei Erntearbeiten bringen Landmaschinen häufig Schmutz auf die Straße. Wir beseitigen diesen immer direkt mit der Kehrmaschine hinter einem Schlepper. Aber gerade bei klebriger und festgefahrener Erde kommen die Borsten an ihre Grenzen. Deshalb bauten wir uns eine Kratzleiste vor den Besen.

Kratzen nur bei Bedarf

Die Kratzleiste besteht aus einem Vierkantrohrrahmen. Daran montieren wir mehrere Federzinken. Immer paarweise sind an den Zinken Hardoxschienen verschweißt. Der Rahmen lässt sich bei Bedarf hydraulisch absenken und beseitigt dann den groben Schmutz, bevor die Borsten die Straße abfegen. Auch ein Einsatz ohne Kratzleiste ist somit möglich.

Helmut Pauly, 54552, Rheinland-Pfalz

Machen Sie mit!

Senden Sie uns Bilder (Achtung: Hoch- und Querformat), eventuell ein kurzes Video und eine Beschreibung Ihrer Erfindung für unsere Rubrik „Gewusst wie“.

Bei Veröffentlichung im Heft oder/und Internet winken 80 €.

Schreiben Sie uns: erfinder@topagrar.com

Mehr zu dem Thema

Seien Sie der Erste der kommentiert!

Werden Sie top agrar-Abonnent und teilen Sie Ihre Meinung mit anderen Lesern.
Jetzt abonnieren
Sie haben bereits ein Abonnement?
Jetzt einloggen.
top + Das Abo, das sich rechnet!

3 Monate top agrar Digital + gratis Wintermützen-Set + Gewinnchance für 19,80 €!

Wie zufrieden sind Sie mit topagrar.com?

Was können wir noch verbessern?

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Wir arbeiten stetig daran, Ihre Erfahrung mit topagrar.com zu verbessern. Dazu ist Ihre Meinung für uns unverzichtbar.