Zuletzt aktualisiert am 16.06.22 um 7:36 Uhr

Thema

Mobile Schlachtung

Anne Kokenbrink

Schreiben Sie Anne Kokenbrink eine Nachricht

Um die Lücke zwischen der herkömmlichen Schlachtung im Schlachthof gesunder und transportfähiger Tiere und der Notschlachtung zu schließen, fordern Tierhalter eine Ausweitung des mobilen Schlachtens.

Mobile Schlachtungen gibt es derzeit vor allem im Geflügelbereich. Für Großtiere ist der Aufwand deutlich höher, aber auch hier ist ein steigendes Interesse der bäuerlichen Betriebe vor dem Hintergrund von Tierwohl, einer stressfreien Schlachtung und dem Aufbau regionaler Strukturen für Verarbeitung und Vermarktung erkennbar. Besonders Hühnerhalter suchen oft vergeblich eine nahe gelegene Schlachtstätte, die auch eine geringe Anzahl von Hühnern oder Hähnchen für sie schlachtet.

Newsletter

Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.