Blick zu den Nachbarn

Düngeverordnung: Das gilt in Dänemark

Die Dänen sind bei der Anpassung ihrer Düngeverordnung schon weiter. Nach harten Einschritten und einer verpflichtenden Reduzierung der Düngung sind die Grundwasserwerte wieder so gut, dass die Regeln gelockert werden. Wir haben uns die dortige Düngeverordnung im Detail angesehen.

Die dänische Regierung gibt seit 1997 jährlich N-Quoten für jede Kultur heraus. Um Dünger zu erhalten, müssen die Betriebe registriert sein und jedes Jahr ihren Anbauplan einreichen. Danach bekommen sie ihre Düngermenge zugeteilt. Wer Dünger abgibt, muss dies melden. So lässt sich kontrollieren, ob der Landwirt die Quote einhält.

Seit 1997 war die Quote rückläufig,...

top agrar plus

Mit top+ weiterlesen

top agrar
Digital

Monatsabo

9,80 EUR / Monat

1. Monat kostenlos

  • Tagesaktuelle Nachrichten, Preis- und Marktdaten
  • Exklusive Beiträge, Videos und Hintergrundinfos
  • Artikel kommentieren und mitdiskutieren
  • Preisvorteile auf Webinare und Produkte
Jetzt abonnieren
top agrar
Digital + Print

Jahresabo

124,20 EUR / Jahr

Sehr beliebt

  • Alle Vorteile des Digitalabos
  • 12x pro Jahr ein Heft
  • Zusätzliche Spezialteile Rind und Schwein wählbar
  • Kostenlose Sonderhefte
Jetzt abonnieren
top agrar
Digital

Jahresabo

117,60 EUR / Jahr

Spare 6% zum Monatsabo

  • Tagesaktuelle Nachrichten, Preis- und Marktdaten
  • Exklusive Beiträge, Videos und Hintergrundinfos
  • Artikel kommentieren und mitdiskutieren
  • Preisvorteile auf Webinare und Produkte
Jetzt abonnieren
Bereits Abonnent?

Die Redaktion empfiehlt