Einloggen / Registrieren

Startseite

Schlagzeilen
Messen & Termine
Themen
Wir für Euch
Sonstiges

Nässe auf den Feldern Stilllegung 2024 Güllesaison

topplus Blick zu den Nachbarn

Düngeverordnung: Das gilt in Dänemark

Die Dänen sind bei der Anpassung ihrer Düngeverordnung schon weiter. Nach harten Einschritten und einer verpflichtenden Reduzierung der Düngung sind die Grundwasserwerte wieder so gut, dass die Regeln gelockert werden. Wir haben uns die dortige Düngeverordnung im Detail angesehen.

Lesezeit: 2 Minuten

Die dänische Regierung gibt seit 1997 jährlich N-Quoten für jede Kultur heraus. Um Dünger zu erhalten, müssen die Betriebe registriert sein und jedes Jahr ihren Anbauplan einreichen. Danach bekommen sie ihre Düngermenge zugeteilt. Wer Dünger abgibt, muss dies melden. So lässt sich kontrollieren, ob der Landwirt die Quote einhält.

Seit 1997 war die Quote rückläufig, bis sie 2014 ihr Minimum erreichte. Für Futterweizen nach Getreide ließ die Regierung nur noch 153 kg N/ha zu.

Newsletter bestellen

Das Wichtigste zum Thema Ackerbau dienstags per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß der AGBs und den Datenschutzhinweisen zu.

Seit 2017 hob man die Quote wieder an, sodass die Landwirte nun wieder am Pflanzenbedarf orientiert düngen dürfen. Jedoch müssen sie im Gegenzug umfangreiche Zwischenfruchtmaßnahmen ergreifen. Diese sollen N-Überschüsse aus der höheren Düngung auffangen. Wird das Ziel von 350 000 ha Zwischenfrucht im Jahr 2021 nicht erreicht, drohen Abschläge bei der Quote.

Wie in den Niederlanden ist die Gülleausbringung nur mit emissionsmindernder Technik möglich. Auf unbestelltem Acker müssen die Landwirte Gülle injizieren. Alternativ kann angesäuerte Gülle per Schleppschlauch ausgebracht werden. Schweinegülle ist mit 75 % N-Verfügbarkeit anzurechnen.



Alle Details und weitere Vergleiche mit anderen Nachbarländern lesen Sie in der top agrar 5/2019

2

Bereits 2 Leser haben kommentiert!

Werden Sie top agrar-Abonnent und teilen Sie Ihre Meinung mit anderen Lesern.
Jetzt abonnieren
Sie haben bereits ein Abonnement?
Jetzt einloggen.
top + Das Abo, das sich rechnet!

3 Monate top agrar Digital + gratis Wintermützen-Set + Gewinnchance für 19,80 €!

Wie zufrieden sind Sie mit topagrar.com?

Was können wir noch verbessern?

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Wir arbeiten stetig daran, Ihre Erfahrung mit topagrar.com zu verbessern. Dazu ist Ihre Meinung für uns unverzichtbar.