Anne Katrin Rohlmann

anne-katrin.rohlmann@topagrar.com

Werdegang

  • Studium der Agrarwissenschaften in Kiel
  • Auslandspraktikum in Kanada
  • Landwirtschaftliche Grundwasserschutzberatung in Schleswig-Holstein und Niedersachsen für das Ingenieurbüro INGUS
  • Organisierung und Umsetzung der Getreidevermehrung deutschlandweit für L. Stroetmann Saat
  • Planung und Organisation des Ackerbaus im eigenen landwirtschaftlichen Betrieb
  • Seit Juni 2018 bei top agrar

Schwerpunkt

  • Ackerbau
  • Düngung
  • Verordnungen

Redakteurin Ackerbau/Grünland

Ackerbau und Pflanzenschutz

Schreiben Sie Anne Katrin Rohlmann eine Nachricht

Alle Artikel von Anne Katrin Rohlmann

Durch gezielte Ausfällung von Magnesium-Ammonium-Phosphat wollen Wissenschaft und Praxis dem Ziel näherkommen, Stickstoff und Phosphor in Gülle und Gärresten effizienter zu nutzen.

Die Wasserkooperation Stevertal hat bewiesen, dass sich durch gemeinsame Anstrengungen von Landwirten und Wasserwirtschaft die Pflanzenschutzmitteleinträge reduzieren lassen.

Die Textilindustrie interessiert sich zunehmend für die Fasern des Winterhanfes zur Herstellung von Textilfasern. Aber auch als Zwischenfrucht kann die Pflanze punkten.

Die roten Gebiete sind ausgewiesen. Die Allgemeine Verwaltungsvorschrift hat hierfür einheitliche Rahmenbedingungen geschaffen. Dennoch gibt es Unterschiede zwischen den Ländern.