Einloggen / Registrieren

Startseite

Schlagzeilen
Newsletter
Messen & Termine
Themen
Wir für Euch
Heftarchiv
Sonstiges

BayWa in Insolvenzgefahr Ernte 2024 GAP-Vereinfachungen

Grünland

Hilfe zum kitzschützenden Mähen

Grasernte und Rehkitzschutz sind quasi untrennbar miteinander verbunden. Eine Übersicht der wildtierschonenden Maßnahmen hat der Mäh-Knigge zusammengefasst.

Lesezeit: 2 Minuten

Um Rehkitze und andere Wildtiere wie Igel, Hasen, Kaninchen und Brutvögel bei der Mahd zu schützen, gibt es zahlreiche Methoden. Für den erfolgreichen Einsatz der Maßnahmen gibt es kein Patentrezept - es ist immer im Einzelfall zu entscheiden, welche Maßnahme ergriffen werden soll. Viele sind miteinander kombinierbar, beispielsweise das Aufstellen von Scheuchen und die Mahdtechnik von der Straße weg. Welche Methoden infrage kommen und welche Techniken sich eignen, haben Expertinnen und Experten im Mäh-Knigge der bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL) zusammengetragen. Den Mäh-Knigge finden Sie im PDF-Format im Original oder der Kurzform hier:

Das Wichtigste zum Thema Ackerbau dienstags per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß der AGBs und den Datenschutzhinweisen zu.

Checklisten für den Schutz von Wildtieren im Mähknigge

Was Bewirtschafter, Jäger und Ausführenden bzw. ausführenden Dienstleister (z.B. Fahrer, Lohnunternehmer) konkret laut Mäh-Knigge für den Wildtierschutz tun können, ist in Checklisten übersichtlich zusammengefasst.

Projekt zum Kitzschutz benötigt Praxisdaten

Für viele der Maßnahmen zur Wildtierrettung gibt es demnach bisher keine Erfolgskennzahlen. Daher besteht erheblicher Forschungsbedarf hinsichtlich der Methoden der Wildtierrettung und der Mähtechnik. Welche Maßnahmen am besten helfen, den Mähtod bei Rehkitzen zu vermeiden, untersucht ein bayerisches Verbundprojekt. Einige Ergebnisse sind hier publiziert. Die Forschenden benötigen allerdings noch weitere Praxisdaten, wer unterstützen möchte, kann sich hier einbringen.

Mehr zu dem Thema

top + Ernte 2024: Alle aktuellen Infos und Praxistipps

Wetter, Technik, Getreidemärkte - Das müssen Sie jetzt wissen

Wie zufrieden sind Sie mit topagrar.com?

Was können wir noch verbessern?

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Wir arbeiten stetig daran, Ihre Erfahrung mit topagrar.com zu verbessern. Dazu ist Ihre Meinung für uns unverzichtbar.