Einloggen / Registrieren

Startseite

Schlagzeilen
Messen & Termine
Themen
Wir für Euch
Sonstiges

Nässe auf den Feldern Stilllegung 2024 Güllesaison

topplus Biobrennstoffe

Neue VDI-Richtlinie: „Lagerung und Umschlag von Holzhackschnitzeln“

Die Richtlinie VDI 3464 Blatt 2 beschreibt mögliche Gefährdungen für Mensch, Material und Umwelt bei der Lagerung von Holzhackschnitzeln. Dabei geht es u.a. um Materialverlust oder Selbstentzündung.

Lesezeit: 2 Minuten

Die Richtlinie VDI 3464 Blatt 2 „Lagerung und Umschlag von Holzhackschnitzeln“ ist eine neue Handreichung für die Praxis. Sie beschreibt, wie Hackschnitzel-Lagerplätze und -hallen so zu gestalten und zu betreiben sind, dass Schäden an Mensch und Umwelt möglichst vermieden, materielle Verluste vermindert und eine bundeseinheitliche Genehmigungspraxis gewährleistet wird.

Nur für energetische Nutzung

Newsletter bestellen

Das Wichtigste zum Thema Energie freitags, alle 4 Wochen per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß der AGBs und den Datenschutzhinweisen zu.

Die Anforderungen der VDI-Richtlinie gelten ausschließlich für Lagerstätten mit einem Fassungsvermögen von maximal 2000 t (atro) für Holzhackschnitzel zur energetischen Nutzung. Lagerstätten für Hackschnitzel zur stofflichen Nutzung, wie für die Holzwerkstoffherstellung, und für Schredderholz werden explizit nicht betrachtet.

Nach einem Grundlagenteil beschreibt die Richtlinie mögliche Gefährdungen für Mensch, Material und Umwelt bei der Lagerung von Holzhackschnitzeln. In der Praxis werden besonders Trockenmasseverluste und Qualitätsveränderungen durch mikrobielle Tätigkeit im Holz gefürchtet. Emissionen durch Bioaerosole und Holzstaub, vor allem beim Umschlag, können die Gesundheit gefährden, Sickerwasserausträge das Grundwasser beeinträchtigen. Bei der Lagerung besteht außerdem das Risiko von Selbstentzündung der Hackschnitzel oder von Staubexplosionen. Getrennt nach den Lagerarten Freifläche in Wald, Feld oder Betriebshof, offene und geschlossene Lagerhallen und jeweils für die Ausgangsmaterialien Waldrestholz und Energierundholz, trocken oder frisch, werden Maßnahmen zur Vermeidung und Eingrenzung der Gefahren geschildert.

Die Richtlinie VDI 3464 Blatt 2 “Emissionsminderung – Lagerung und Umschlag von Holzhackschnitzeln für die energetische Nutzung im privaten und gewerblichen Bereich – Anforderungen unter Umwelt-, Gesundheits- und Sicherheitsaspekten“ ist im März 2022 erschienen und kann für ab 185,- EUR beim Beuth Verlag (Tel.: +49 30 2601-2260) bestellt werden. VDI-Mitglieder erhalten 10 Prozent Preisvorteil auf alle VDI-Richtlinien.

Mehr zu dem Thema

Seien Sie der Erste der kommentiert!

Werden Sie top agrar-Abonnent und teilen Sie Ihre Meinung mit anderen Lesern.
Jetzt abonnieren
Sie haben bereits ein Abonnement?
Jetzt einloggen.
top + Das Abo, das sich rechnet!

3 Monate top agrar Digital + gratis Wintermützen-Set + Gewinnchance für 19,80 €!

Wie zufrieden sind Sie mit topagrar.com?

Was können wir noch verbessern?

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Wir arbeiten stetig daran, Ihre Erfahrung mit topagrar.com zu verbessern. Dazu ist Ihre Meinung für uns unverzichtbar.