Bauernproteste

Erneut Reibereien bei „Land schafft Verbindung“ Premium

"Land schafft Verbindung" hat ein erneutes Krisengespräch hinter sich. Die Gruppe kämpft mit einem "einheitlichen Auftritt" und gründet einen Verein.

Bei der Initiative „Land schafft Verbindung“ ist es offenbar erneut zum Bruch gekommen. Abermals gibt es nun einen getrennten Facebook-Auftritt „Land schafft Verbindung - Deutschland“ und „Land schafft Verbindung - Das Original“. Wie die Vertreter von „Land schafft Verbindung - Deutschland“ mitteilten, kamen gestern die Vertreter aus den Bundesländern in Kassel zu einem Krisengespräch zusammen.

Anlass dafür seien immer wiederkehrende Falschmeldungen und eine angebliche Parteigründung sowie die Schaffung von Parallelstrukturen gewesen. Dabei sei beschlossen worden, dass nur noch über die Facebook-Seite „Land schafft Verbindung - Deutschland“...

Verpassen Sie nichts mehr!

Erhalten Sie Zugriff auf diesen und alle weiteren relevanten Beiträge sowie auf unsere exklusiven Newsletter. Testen Sie jetzt ganz unverbindlich.

30 Tage kostenlos testen

Die Redaktion empfiehlt

Bauernpräsident Rukwied will zur Grünen Woche den mit „Land schafft Verbindung“ erarbeiteten Vorschlag für die Zukunftskommission Landwirtschaft fertig haben. Wer daran teilnehmen wird, bleibt...

Die Einrichtung einer Zukunftskommission Landwirtschaft ist das zentrale Ergebnis des Agrargipfels. Bauernverband und „Land schafft Verbindung“ drücken jetzt aufs Tempo.

Die Spaltung der „Land schafft Verbindung"-Bewegung in zwei getrennt agierende Gruppen sorgte im Berufsstand für Aufsehen. Jetzt gibt es Neuigkeiten: Beide Orgateams haben sich wieder...

Es gehen Gerüchte durchs Netz, dass es Streitereien in dem Orgateam der Land schafft Verbindung-Bewegung gibt. Die Hauptverantwortliche Maike Schulz Broers soll ausgeschlossen werden.


von Michael Behrens

Streit gehört nunmal dazu!

Egal ob Parteien, Verbände oder Bewegungen, wer streitet sich denn nicht? Von Flensburg bis Garmisch Partenkirchen und von Dresden bis Aachen können sich die Bauern nicht auf Anhieb einig sein! Der Bildungsprozess hat grade erst begonnen, es trennt sich die Spreu vom Weizen. Die ... mehr anzeigen

von Rudolf Rößle

Viele Meinungen

werden wohl auf Facebook diskutiert werden. Das alles zusammen zu führen und ohne Eigennutz zu definieren/ niederzuschreiben braucht Feingefühl. Es sollte nicht passieren, dass die Verantwortlichen sich als Bosse aufspielen wollen. Dann ist LSV am Ende. Es muss auch Verständnis für ... mehr anzeigen

von Erwin Schmidbauer

Macht nur weiter so!

Jeder Streit untereinander freut nur den Gegner. Solange das nicht verstanden wird, kommt keiner weiter. Aber die Landwirte sind meist zu starke Egomanen, als dass sie sich gerne einbinden lassen.

von Gerd Uken

Ehrlicher Umgang miteinander

Aber die Politik macht es ja vor https://www.facebook.com/189449641081486/posts/3146573065369114?vh=e&d=n&sfns=mo Es geht nicht anders das muss auch öffentlich gemacht werden ohne dem wär es gar nicht so weit gekommen das Dir diese Gruppe gebildet hätte Da spricht jemand Klartext ... mehr anzeigen

von Hans Spießl

Das Normale

Die Menschen sind unterschiedlich und gerade junge Gruppen, Parteien haben in den jungen Jahren Probleme. siehe die rechten die AfD....... Der Karriere Geile Jungpolitiker dem es nur um seine Person geht dem sind Inhalte wurscht - der tritt in ... mehr anzeigen

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen