Schlachtrinder: Weiter stabil bis fest? Plus

Viele Schlachter klagten zwar über ein eher träges Vorweihnachtsgeschäft mit Rindfleisch. Trotzdem haben sich die Notierungen für Schlachtrinder in der zweiten Dezemberwoche befestigt. Ursache dafür waren zurückpendelnde Anlieferungen. Bullenmästern waren die Schlachterlöse zu niedrig, und bei Kühen sind die „Notschlachtungen wegen Futterengpässen“ offenbar vorbei.

Ob sich der feste Trend...

Jetzt anmelden und sofort weiterlesen. Plus

Melden Sie sich an oder erstellen Sie ein kostenloses Konto und erhalten Sie Zugriff auf diesen und alle weiteren relevanten Beiträge sowie auf unsere exklusiven Newsletter. Testen Sie jetzt, ganz unverbindlich.


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen