Einloggen / Registrieren

Startseite

Schlagzeilen
Newsletter
Messen & Termine
Themen
Wir für Euch
Heftarchiv
Sonstiges

Fruchtfolge 2025 Afrikanische Schweinepest Hochwasser

topplus Einkaufsverhalten

Verbraucher kaufen 2024 mehr Fleisch

Die Bundesbürger greifen wieder häufiger zu Fleisch. Das gilt zumindest im Supermarkt. Es gibt aber Gewinne rund Verlierer.

Lesezeit: 2 Minuten

Der rasante Abwärtstrend beim Fleischkonsum stabilisiert sich. Das gilt zumindest für die Einkäufe der privaten Haushalte in Deutschland. Im ersten Quartal 2024 kauften sie sogar mehr Fleisch, Wurst und Geflügel als im Vorjahreszeitraum. Insgesamt stieg die private Nachfrage nach Fleisch um knapp 3 %.

Rind und Geflügel gewinnen

Zwischen den einzelnen Fleischarten gibt es jedoch Unterschiede. Besonders Rind- und Geflügelfleisch konnten in diesem Jahr in der Gunst der Verbraucher zulegen und die nachgefragte Menge stieg gegenüber dem Vorjahr um gut ein Zehntel. Beim Kauf von Geflügelfleisch dürfte der im Vergleich zum Vorjahr niedrigere Preis eine Rolle gespielt haben.

Schweinefleisch deutlich teurer

Schweinefleisch hingegen verteuerte sich deutlich. Dies wirkte sich auf die nachgefragte Menge aus, denn die Verbraucher kauften knapp 6% weniger Schweinefleisch. Die Preise für Fleisch, Wurst und Geflügel stiegen im Vergleich zum Vorjahresquartal um knapp 2%.

Auch Fleischalternativen legen zu

Eine steigende Nachfrage war bei Fleischalternativen zu verzeichnen. Diese landeten rund 5% häufiger in den Einkaufswagen. Die Preisentwicklung zeigte hier nur einen leichten Aufwärtstrend.

Bleibt der Trend negativ?

Trotz der im Vergleich zum Vorjahr leicht gestiegenen Fleischeinkäufe der Verbraucher wird auch in diesem Jahr mit einem Rückgang des Pro-Kopf-Fleischkonsums gerechnet. Dieser wird jedoch weniger deutlich ausfallen als in den Vorjahren. Am stärksten ist in den letzten Jahren der Verbrauch von Schweinefleisch zurückgegangen.

Ihre Meinung ist gefragt!

Wie bewerten Sie diese Entwicklung? Beeinflussen solche Meldungen Ihre betrieblichen Investitionen?

Schicken Sie Ihre Meinung an: andreas.beckhove@topagrar.com

Wir behalten uns vor, Einsendungen ggf. in gekürzter Form zu veröffentlichen.

Mehr zu dem Thema

top + Schnupperabo: 3 Monate für je 3,30€

Zugriff auf alle Inhalte auf topagrar.com | Tagesaktuelle Nachrichten, Preis- & Marktdaten

Wie zufrieden sind Sie mit topagrar.com?

Was können wir noch verbessern?

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Wir arbeiten stetig daran, Ihre Erfahrung mit topagrar.com zu verbessern. Dazu ist Ihre Meinung für uns unverzichtbar.