Einloggen / Registrieren

Startseite

Schlagzeilen
Messen & Termine
Themen
Wir für Euch
Sonstiges

Nässe auf den Feldern Stilllegung 2024 Güllesaison

topplus Mulchroboter

Leise durch Obst- und Weingärten

Der Mulchroboter Scarabaeus nutzt Satellitennavigation, Berührungssensoren und Gyroskop, um sich im Gelände zu ­orientieren. Angetrieben wird er mit Solar- oder Netzstrom.

Lesezeit: 2 Minuten

„Scarabaeus“ heißt ein autonom ­fahrender Mulchroboter für Obst- und Weingärten, den die Schweizer Firma Brüggli entwickelt hat. Der Roboter wiegt etwa 130 kg und hat eine ­Arbeitsbreite von 1,35 m. Er ist ausgelegt, in 14 Tagen eine Fläche von 8 ha zu bearbeiten. Die ­wetterfeste und ­mobile Ladestation ist zugleich die Verpackung.

Kommt ohne Kamerasysteme aus

Newsletter bestellen

Das Wichtigste zum Thema Österreich freitags per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß der AGBs und den Datenschutzhinweisen zu.

Scarabaeus nutze präzise Satellitennavigation, Berührungssensoren und Gyroskop, um sich im Gelände zu ­orientieren, angetrieben mit Solar- oder Netzstrom, den er sich in einer kompakten Ladestation holt. Somit komme er ohne Kamerasysteme und Laserscanner aus. Mit jeder Runde lernt er laut Brüggli die Position von Baumstämmen, Hindernissen und Zäunen in der Parzelle besser kennen. Die Fahrgenauigkeit steige von Einsatz zu Einsatz. Die zu bearbeitenden ­Flächen seien rasch definiert und eine Fahrstrategie werde vom System automatisch generiert. Der Mulchroboter lädt sich selbstständig und zeigt seine Position jederzeit auf einer Windows-10-Applikation an.

Dank Raupenantrieb bewegt sich Scarabaeus sanft über das Gelände, verspricht Brüggli. Auch Steigungen meistere er. Mit dem seitlichen Ausleger mäht Scarabaeus die Fläche zwischen den Baumstämmen. Dabei fährt er bis auf wenige Zentimeter an den Stamm heran. Scarabaeus ist ab der zweiten Jahreshälfte 2023 erhältlich. Der Verkaufspreis wird laut Brüggli einem gut ausgestatteten Mittelklassewagen entsprechen – deutlich preiswerter als bestehende Lösungen. Vertrieben wird das Gerät über die Agrar Landtechnik AG.  www.probotics.ch 

Seien Sie der Erste der kommentiert!

Werden Sie top agrar-Abonnent und teilen Sie Ihre Meinung mit anderen Lesern.
Jetzt abonnieren
Sie haben bereits ein Abonnement?
Jetzt einloggen.
top + top informiert ins Frühjahr

3 Monate top agrar Digital + gratis Wintermützen-Set + Gewinnchance für 19,80 €

Wie zufrieden sind Sie mit topagrar.com?

Was können wir noch verbessern?

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Wir arbeiten stetig daran, Ihre Erfahrung mit topagrar.com zu verbessern. Dazu ist Ihre Meinung für uns unverzichtbar.