Einloggen / Registrieren

Startseite

Schlagzeilen
Messen & Termine
Themen
Wir für Euch
Sonstiges

Nässe auf den Feldern Stilllegung 2024 Güllesaison

Traktorbundesliga

Traktorzulassungen: Mageres erstes Halbjahr

Der Markt für Traktoren schwächelt im ersten Halbjahr 2023: Mit 2338 Neuzulassungen fällt er um über 11 % im Vergleich zum Vorjahr ab.

Lesezeit: 1 Minuten

Das schwächste erste Halbjahr seit 2019 hat der österreichische Traktormarkt hinter sich. Der Rückgang zum Vorjahr beträgt 293 Stück bzw. 11,1 %. Hier die Zahlen im Detail:

Marktführer Steyr erreichte mit 477 Neuzulassungen exakt die gleichen Werte wie in den Jahren 2019 und 2020. Im Vergleich zu 2022 liegt der St. Valentiner Hersteller mit minus 10 % noch etwas besser als der Durchschnitt. In Relation am besten lief es für John Deere. Die Marke verzeichnet mit plus 10 Neuzulassungen sogar einen kleinen Zuwachs gegenüber 2022. Gelungen ist dies mit Deutz Fahr, Claas und McCormick sonst nur drei weiteren Marken.

Newsletter bestellen

Das Wichtigste zum Thema Österreich freitags per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß der AGBs und den Datenschutzhinweisen zu.

Seien Sie der Erste der kommentiert!

Werden Sie top agrar-Abonnent und teilen Sie Ihre Meinung mit anderen Lesern.
Jetzt abonnieren
Sie haben bereits ein Abonnement?
Jetzt einloggen.
top + top informiert ins Frühjahr

3 Monate top agrar Digital + gratis Wintermützen-Set + Gewinnchance für 19,80 €

Wie zufrieden sind Sie mit topagrar.com?

Was können wir noch verbessern?

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Wir arbeiten stetig daran, Ihre Erfahrung mit topagrar.com zu verbessern. Dazu ist Ihre Meinung für uns unverzichtbar.